Innatex Juli 2017 - Diskussion zur schadstofffreien Kindermode jetzt online

Innatex: Diskussion zur schadstofffreien Kindermode jetzt online

Auf der 41.Innatex Ende Juli 2017 stand das Thema schadstofffreie Baby- und Kindermode im Zentrum der Veranstaltung. "Die wichtigste Plattform für saubere Babykleidung zu bieten,...
Großer Andrang auf der Innatex, der führenden Messe für Nachhaltigkeit, im Juli 2017.

Volles Haus bei der Innatex

Als am letzten Wochenende die Innatex zum inzwischen 41. Mal zur Fachmesse für nachhaltige Textilien lud, lachte die Sonne in diesem ansonsten verregneten Sommer...

Bio und mehr

Bio-Baumwolle ist gut zur Haut und zur Umwelt. In ihrer Herstellung ist sie allerdings deutlich aufwendiger als ihr industrielles Pendant. Zertifikate schaffen Glaubwürdigkeit –...

„Zum Start reicht der gesunde Menschenverstand“

Die Innatex ist die Messe für Bio-Mode. Projekt­leiter Alexander Hitzel versichert, dass interessierte Händler schnell in das nachhaltige Segment einsteigen können. Childhood Business: Welches sind...

Alle(s) für die gute Sache: Engel

Die GOTS-Vorgaben sind streng. Doch wer es ernst meint, nimmt für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen diese Hürden bewusst in Kauf. „Unserer Haut, unserer Umwelt...
Hans-Joachim Hesselbarth kennt das Geschäft von beiden Seiten, denn zunächst war er als Vertriebsleiter bei Petit Bateau für eine Marke tätig, bevor er sich mit der eigenen Handels­agentur selbständig machte und Marken von Dritten zu vertreiben begann. Dabei setzte er bewusst von Beginn an auf Lables, die sich einer nachhaltigen Produktion verschrieben haben.

„Bio-Mode: Mit Power-Farben und knackigen Designs“

Zwischen den Marken, Händlern und Kunden sind es Handelsagenturen wie die von Hans-Joachim Hesselbarth, die nachhaltige Modelabels erfolgreich auf den Markt bringen. Ein Gespräch...

Alle(s) für die gute Sache: Loud + Proud

„Wir konzentrieren uns voll und ganz auf das Thema GOTS, weil wir darin die Lösung für eine nachhaltige Lieferkette sehen“, erklärt Ingo Hecking, Geschäftsführer...

Alle(s) für die gute Sache: Maxomorra

Nicht nur ein blau-gelbes Möbelhaus stammt aus dem kleinen Ort Älmhult in Südschweden, auch das Kindermodelabel Maxomorra ist hier verwurzelt. Weil Johan Ström für...

Alle(s) für die gute Sache: Enfant Terrible

  Bequem, spieltauglich, vor allem aber optisch ansprechend sollte sie sein, die Bio-Kindermode von Barbara Lorchs Label Enfant Terrible. Die Designs sind verspielt, mit aufwendigen...

Messesommer 2017: Kids Now, Innatex

Berlin, Hamburg, München und eben auch Frankfurt: Diese Standorte gehören auf jedes Radar. Die Innatex und die Kids Now punkten mit Programm. Aus der Frankfurter...

Weitere Beiträge

Ewers schaut hoffnungsfroh auf die Orderrunde

Im Grunde gibt es keine Messe für Kindermode, auf der Ewers nicht ausstellt. Daher nimmt es nicht Wunder, dass das Team von Verkaufsleiterin Karin...
Leander Wally - ein Wickeltisch mit Wandbeschlag

Wickel die Wand mit Leander

Das Seehotel Rangsdorf am Rande von Berlin ist Tagungsort der Ordertage Berliner Kind

Berliner Kind hat geöffnet

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...