In den Tiefen der Meere – Mam entdeckt neue Welten mit der „Deep Sea“-Kollektion

    Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine OTS-Meldung:
    OTS-Meldungen sind Pressezusendungen, die nicht redaktionell verifiziert werden.
    Sie wurde übermittelt von: Agentur Bauchgefühl.
    Der "Mam Original"-Schnuller mit süßem Walmotiv erfreut Kinder und Eltern.
    Der „Mam Original“-Schnuller mit süßem Walmotiv erfreut Kinder und Eltern.

    Wenn ein neues Familienmitglied das Licht der Welt erblickt, wird aus dem ruhigen Alltag ein aufregendes Abenteuer. Schon von Beginn an gehen die Kleinsten auf Entdeckungstour und erkunden ihre Welt. Immer mit dabei ist ab sofort die neue „Deep Sea“-Kollektion von Mam.

    „Mam Perfect“, 6 – 16 / 16+ Monate

    Am wichtigsten ist Eltern oft die Zahnfreundlichkeit des Schnullers. Experten sind sich einig: Je dünner und flexibler der Saugerhals, desto weniger Druck wird auf die Zähne und den Kiefer ausgeübt. Die „Mam Perfect“-Reihe unterstützt die gesunde Zahn- und Kieferentwicklung von Babys, durch einen extra dünnen und flachen Saugerhals. Der „Mam Perfect“ ist 60 Prozent dünner und viermal flexibler als herkömmliche Schnuller.
    Mit zurückhaltenden und trendgemäßen Farben und maritimen, liebevoll gestalteten Meeres-Dessins ist der „MAM Perfect“ der ideale Begleiter für kleine Unterwasser-Entdecker.

    „Mam Start“-Schnuller, 0 – 2 Monate

    Von Seepferdchen, über Delfin und Wal bis hin zur gut gelaunten Schildkröte: Mit den „Mam Start“-Schnullern der „Deep Sea“-Kollektion finden Eltern für die jüngsten Familienmitglieder bestimmt den idealen Begleiter. Die Schnuller sind speziell auf die Bedürfnisse von Neugeborenen abgestimmt und verfügen über ein extra kleines und leichtes Schild. Die kiefergerechten Schnuller bieten dank der großzügigen Luftlöcher im Schild einen angenehmen Tragekomfort. Die seidig weichen Sauger aus dem „Mam Skinsoft“-Silikon sorgen für schnelle Akzeptanz.

    „Mam Original“-Schnuller, 0 – 6 / 6 – 16 / 16+ Monate

    Gemeinsam macht alles noch viel mehr Spaß. Deshalb erkunden die tierischen Freunde ab der Schnullergröße sechs bis 16 Monaten in Paaren die Unterwasserwelt. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

    „Mam Easy Start“ Anti-Colic-Flaschen

    Auch die Anti-Colic-Flaschen gibt es in den "Deep Sea"-Dessins.
    Auch die Anti-Colic-Flaschen „Mam Easy Start“ gibt es in den „Deep Sea“-Dessins.

    Die tierischen Wasserbewohner finden sich auch auf den „Mam Easy Start“ Anti-Colic-Flaschen wieder. Es gibt sie in den Größen 160 Milliliter, 260 Milliliter und 320 Milliliter. Durch spezielle Ventilationslöcher im Boden sorgen die Flaschen für einen optimalen Druckausgleich und verhindern so die Entstehung von Luftblasen in der Flüssigkeit, was einen gleichmäßigen Trinkfluss der Babys ermöglicht. 80 Prozent der Mütter bestätigen eine Abnahme der Koliken ihrer Kinder. Bereits nach kurzer Zeit hatten die Kinder weniger Blähungen und mussten weniger oft aufstoßen. Auch ein natürliches Füttern und entspanntes Trinken ist nachgewiesen. Die Sauger der Flaschen verfügen über eine „Skinsoft“-Silikonoberfläche: Für ein vertrautes Gefühl und instinktive Akzeptanz – von 94 Prozent der Babys akzeptiert.

    „Mam Fun to Drink Cup“, 8+ Monate

    Für alle Kinder, die auch nach dem Flaschen-Alter nicht auf die liebgewonnenen Begleiter aus der Tiefsee verzichten möchten, gibt es den „Mam Fun to Drink Cup“ auch in der „Deep Sea“-Kollektion. Der Becher fasst 270ml und wurde entwickelt, um Kinder auf dem Weg zum selbstständigen Trinken zu unterstützen. Sein harter Trinkschnabel ist ideal für den schrittweisen Wechsel von einem Trinklernbecher zum Trinken aus einer Tasse oder aus einem Glas. Das patentierte Ventilsystem kann für einen freien Trinkfluss, oder aber tropffrei genutzt werden. Dank der taillierten Flaschenform haben Kinder den Becher immer fest im Griff.

    Weitere Infos im Internet unter: