Steiff präsentiert zwei neue limitierte Figuren: King Kong und Shrek

    Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine OTS-Meldung:
    OTS-Meldungen sind Pressezusendungen, die nicht redaktionell verifiziert werden.
    Sie wurde übermittelt von: Schoeller & von Rehlingen Public Relations GmbH.
    King Kong, Größe: 42 cm, UVP: 449,00 €, Limitierung: 750 Stück
    King Kong, Größe: 42 cm, UVP: 449,00 €, Limitierung: 750 Stück

    Den besonders ikonischen Charakteren von Universal Pictures und DreamWorks Animation widmet Margarete Steiff eine kostbare, limitierte Plüsch-Edition. Die ersten Figuren, die 2019 auf den Markt kommen, sind der berühmte Gorilla King Kong sowie der liebenswerte Oger Shrek. Weitere Kreationen wie Shrek’s Frau Fiona sowie Illumination’s Minions und die klassischen Universal Monster Dracula und die Mumie werden im kommenden Jahr folgen.

    Der King Kong von Steiff vereint die typischen Charakterzüge seines cineastischen Vorbilds: Auf den ersten Blick eine furchteinflößende Kreatur, bei näherem Hinsehen jedoch ein melancholisches, mitfühlendes Wesen. Sein schwarzes, an Kopf und Armen längeres Fell ist aus feinstem Mohair. Air-Brush-Details in Grau und Rot auf Gesicht und Brust verleihen ihm eine emotionale Lebendigkeit. Augen-, Nasen- und Mundpartie sind aus schwarzem Kunstleder geformt, ebenso wie die breite Brust und die Sohlen. Ein weiteres liebevolles Detail sind die genähten Krallen an den Hinterfüßen, die zusätzlich bemalt sind. Durch die einfache Gliederung kann King Kong den Kopf drehen, Gliederdraht in Armen und Beinen verleihen ihm auch dort leichte Beweglichkeit. Der 42 cm große Affe trägt einen vergoldeten Knopf mit weißer Fahne im Ohr.

    Shrek, Größe: 42 cm, UVP: 449,00 €, Limitierung: 1.500 Stück
    Shrek, Größe: 42 cm, UVP: 449,00 €, Limitierung: 1.500 Stück

    In den letzten zwei Dekaden haben sich Kinder aller Altersstufen von den herrlich-respektlosen Abenteuern des schrecklich missverstandenen Ogers und seiner bunt-zusammengewürfelten Gruppe verzaubern lassen. Beginnend mit dem Film „Shrek“, der 2002 den Academy Award für den besten Animationsfilm erhielt, haben sich die Charaktere Shrek, Fiona, Esel, Kater und alle ihre Freunde und Feinde zu festem Bestandteil der Popkultur entwickelt. Die mittlerweile vier Filme haben mehr als 2,9 Milliarden US-Dollar eingespielt und eine weltweite Live-Tour als Show, einen Touristen-Hotspot in London sowie viele beliebte Events und Attraktionen in den Universal Studio Parks weltweit hervorgebracht.

    Der Shrek von Steiff ist ein rundum freundlicher grüner Oger. Die gestickten Augen blicken ebenso ruhig wie neugierig in die Welt. Seinen ebenfalls gestickten Mund umspielt ein leichtes Lächeln, zusätzlich akzentuiert durch eine rosa Schattierung und dunklere Details. Die Finger an den grünen Händen sind durch Steppnähte leicht angedeutet. Wie im Film trägt die 42 cm große Figur ein beiges Hemd aus Leinenstoff, eine geschnürte braune Weste und einen braunen Gürtel. Die mit kariertem Hosenstoff bezogenen, mit Gliederdraht versehenen Beine stecken in dunkelbraunen Stiefeln.

    Shrek ist 3-fach gegliedert mit beweglichen Armen und drehbarem Kopf. Er trägt als Steiff Sammlerstück einen vergoldeten Knopf mit weißer Fahne im Ohr.

    Weitere Infos im Internet unter: