CharLe

    Für die Gründerin Mandy Geddert von CharLe sind nicht nur nachwachsende Rohstoffe, sondern auch mitwachsende Textilien von Bedeutung. Denn für sie gehört dieses „Mitwachs­prinzip“ dazu, um nachhaltig zu sein. Sie hält die Zertifizierungskosten nach GOTS für viel zu hoch, setzt aber nur auf Unternehmen, die eine Konformität nach den GOTS- oder IVN-Standards zusichern. Die Materialien stammen aus kon­trolliert biologischem Anbau beziehungsweise einer entsprechenden Tierhaltung. Genäht wird in Deutschland.

    Weitere Infos:
    USP:
    Website: www.charle-berlin.de
    Beitrag: Ganz schön (in) Grün

    Vorheriger ArtikelMolo
    Nächster ArtikelLion of Leisure