Stokke

    Das Modell „Tripp Trapp“ von Stokke ist das meistverkaufte Modell im Hochstuhlbereich. Aus massiver Buche gefertigt und sieben Kilogramm schwer, lässt er sich als „das Original“ vermarkten. Stuhlfarben, Baby-Sets und Kissenvari-anten lassen sich individuell zusammenstellen. Wer Kunden von Stokke überzeugt und mit optionalen Ergänzungen ver- kauft, erzielt durch das Modell Gesamtumsätze von bis zu 400 Euro. Das Baby-Set kostet 49 Euro, passende Kissen 39 Euro und ein Tablett 44 Euro. Das aufsetzbare Newborn-Set liegt bei 89 Euro. Alle Angaben jeweils UVP. Die Garantie auf Holzteile lässt sich auf sieben Jahre erweitern.

    Weitere Infos:
    USP: 189 Euro
    Website: www.stokke.com
    Beitrag: Hochstuhlparade
    Vorheriger ArtikelTreppy
    Nächster ArtikelPinolino
    Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.