Frugi

[browser-shot url=”https://www.welovefrugi.com” width=”700″]Angelcare[/browser-shot]

Der Name des britischen Labels Frugi bedeutet so viel wie „Frucht der Erde“. Und Nomen est omen, denn schon seit der Gründung 2004 setzt das Unternehmenbei auf die Fertigung von Kleidung für Kids vom Neugeborenen bis zum Kind im Alter von zehn Jahren. 

Die Mode wird nämlich aus hochwertiger Biobaumwolle hergestellt und die Marke ist GOTS-zertifiziert. Dabei steht das GOTS-Zertifikat für die branchenweit am stärksten anerkannte Zertifizierung und verspricht nachhaltige und schadstofffreie Bekleidung für die Kleinsten 

Neben Kleidung bietet das Label Outerwear und Bademode sowie Accessoires und Rucksäcke aus recyceltem Plastik an. Die Preisrange bewegt sich zwischen 13 und 74 Euro. Seit dem Frühjahr 2020 Saison hat sich Frugi auch der Umstandsmode angenommen und bietet in der Kollektion mit dem Namen „Bloom“ Maternitywear sowie die beliebten Mini-Me-Outfits für Väter, Mütter und Kids an. 

Über den Markennamen

2008 änderte das Unternehmen seinen Namen in "Frugi", was auf Lateinisch "Früchte der Erde" bedeutet.

 

Weitere Infos zu Frugi

Beiträge zur Marke

Zur Marke sind noch keine Beiträge vorhanden.
Vorheriger ArtikelIl Gufo
Nächster ArtikelArket Kids
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.