Zaunkönig

    Screenshot der Marke Zaunkönig

    Für die Gründerin von Zaunkönig ist es nach eigenem Bekunden wichtig, Produkte zu gestalten, die das Leben schöner machen, eine Familie lange begleiten und die Ressourcen schonen, um diese für zukünftige Generationen zu erhalten. Es geht um Produkte, die die Welten von Eltern und Kindern auf natürliche Art und Weise verbinden. Das Design ist schlicht gehalten und eignet sich für jeden Wohnraum – ergonomisch, universal, funktional.

    Über den Markennamen

    Hinter dem Namen Zaunkönig versteckt sich eine kleine, aber sehr schöne Geschichte: Die Vögel wollten denjenigen zu ihrem König machen, der am höchsten fliegen kann. Der Zaunkönig, der körperlich dazu natürlich nicht in der Lage war, versteckte sich hinter dem Flügel eines Adlers, der immer höher in die Lüfte stieg, bis der schließlich nicht mehr konnte. In diesem Moment kam der Zaunkönig hervor und flog noch ein kleines Stückchen höher.

     

    Weitere Infos zu Zaunkönig

    Gründungsjahr

    2018

    Website

    Instagram

    Beiträge zur Marke

    Hochstühle und Wippen aus der Möbelstrecke der Ausgabe Childhood Business 09-10 2019.

    Einrichtungstrends von der Kind + Jugend 2019, Teil 2

    Sitzmöbel aus der Möbelstrecke der Ausgabe Childhood Business 09-10 2019. Sitzmöbel Nicht nur zum Spielen, Lesen oder einfach Relaxen, sondern auch als Designerstück wahre Helden: Coole...

    Vorheriger ArtikelWoodjoy
    Nächster ArtikelPetrol
    Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.