Memory-Schaum

Der Begriff Memory-Schaum (auch: Memory Foam, engl.) leitet sich vom englischen Wort „Memory“ ab, was so viel wie Gedächtnis bedeutet. Ein Schaum mit Memory-Eigenschaften passt sich dem Körper optimal an. Ändern Sie jedoch die Sitz – bzw. Liegeposition, findet der Memory-Schaum rasch wieder zu seiner alten Form zurück.

Dass ein entsprechender Schaum sich an seine ursprüngliche Form „erinnert“ und diese Form relativ zeitnah wiederaufbaut, wird durch ein sogenanntes „Formgedächtnispolymer“ ermöglicht.

Vorheriger ArtikelLaserwaschung
Nächster ArtikelCellpur
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.