Fersenschale

Als Fersenschale wird der hintere Teil des Fußbettes in einem Schuh  bezeichnet. Dabei wird der Fersenbereich in einer Art Schale,  einem leicht erhöhten Rand, gebettet, und unterstützt so die Stabilität des Fußes im Schuh.

Vorheriger ArtikelEspadrilles
Nächster ArtikelSpaltleder
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.