Formschaum

Im Gegensatz zu Kaltschaum wird Formschaum im flüssigen Zustand in eine Form gegossen. Dadurch wird eine eine homogene Zellstruktur des Schaums erreicht, die den Komfort erhöht.

Ein Vorteil von Formschaummatratzen ist die hohe Stützkraft, welche individuell auf den jeweiligen Körperbau wirkt. Kaltschaummatratzen sind hingegen meist in festgelegte Zonen unterteilt.

Vorheriger ArtikelRinggesponnene Baumwolle
Nächster ArtikelFuton
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.