Leder

Leder ist eine durch Gerbung veredelte und haltbar gemachte Tierhaut. Die Lederoberfläche ist die nach Außen gelegene Hautschicht. Sie ist meist glatt und weich. Die darunter liegende Schicht der Haut ist für die Festigkeit verantwortlich. Leder findet in der Schuhproduktion aufgrund seiner geschmeidigen Beschaffenheit, die dennoch zäh und relativ fest ist und eine hohe Haltbarkeit aufweist, seit jeher einen breiten Einsatz.

Vorheriger ArtikelLaufsohle
Nächster ArtikelNaturkautschuk
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.