Start Schlagworte ECE-R 129

SCHLAGWORTE: ECE-R 129

Auf dem Markt für Kindersicherheit tauchen immer wieder Angebote von weniger namhaften Anbietern auf. Meist sind sie vor allem günstig. Manchmal aber versprechen sie sogar, besonders fortschrittlich zu sein. Das behauptet der Anbieter Mifold (www.mifold.com) von seinem Autokinder­sitz "Grab-and-Go" zum Preis von 70 Euro. Sein Vorzug, so verspricht der Hersteller, ist das kompakte Maß. Und besonders klein lässt sich das...
Erstes Modell von Britax: Dem ersten Autokindersitz „Lufti“ ging aus guten Gründen schon schnell die Luft aus.
Autokindersitze sind heute eine Selbstverständlichkeit. Kaum zu glauben, dass das erste Modell an eine Luftmatratze erinnerte. Zu den Anfängen und dem aktuellen Stand der Technik haben wir mit Richard Frank von Britax Römer gesprochen. Das Jahr 2016 ist ein wichtiges Jahr für die Kindersicherheitsbranche. Es ist ein Jahr, das geprägt ist von der Weiterentwicklung der neuen, auch „ i-Size“ genannten,...
Wer Kindersitze verkauft, muss bereits eine Reihe parallel geltender Themen parat haben: ob ISOFIX oder i-SIze, ECE R44 oder E129, ob Gruppierung nach Gewicht oder Größe. Erste Infos zur Phase 2 der i-Size-Sitze. Mit der unter der Bezeichnung ECE E129 bekannten Norm für mehr Sicherheit im Kindersitz wurde ergänzend zur noch heute geltenden Norm ECE R44 ein neuer...
Childhood Business: Herr Salters, was ist der aktuelle Status quo bei der neuen Gesetzgebung für Kinderautositze? Erik Salters: Da sich Technologien stetig weiterentwickeln, ändert sich entsprechend auch die Gesetzgebung für Kinderautositze, um sicherste und modernste Produkte zu gewährleisten. Gemeinsam mit Gesetzgebern, Konsumentenverbänden und weiteren Industriepartnern ist Maxi-Cosi schon immer stark darin involviert, neue gesetzliche Standards für Kindersitze in Europa mitzuentwickeln....

Kindersitze im Test 2016

Hinter einer Note verbirgt sich die Zusammenfassung verschiedener Kriterien Einige Infos zum Test selbst. Der Kindersitz-Vergleichstest wurde vom ADAC gemeinsam mit zwei europäischen Automobilclubs und der internationalen Verbraucher-Organisa­tion ICRT (International Consumer Research and Testing) – unter anderem vertreten durch die Stiftung Warentest – im Lauf des vergangenen halben Jahres durchgeführt. Ziel war es, das Angebot auf dem Markt möglichst umfassend...
Seit 50 Jahren stellt Britax Römer Autositze, Kinderwagen und Kinderfahrradsitze her. Zum Jubiläum wird eine neue Fabrik­anlage am Standort Deutschland errichtet und weiter in die europäische Produktion investiert. Wie hoch die Sicherheit im Autositzbereich ist und wohin die Entwicklung geht, fragten wir Moritz Walther. Die Kindersitztests der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Produkte der namhaften Hersteller im Bereich Sicherheit...
Prüfsiegel, Testsieger oder Prädikate sollen Händler wie Verbraucher vor dem Kauf minderwertiger Produkte schützen. Der halbjährliche Test von Kindersitzen steht besonders hoch im Kurs. Den Testergebnissen, die der ADAC wie auch die Stiftung Warentest veröffentlichen, werden von den deutschen Verbrauchern eine hohe Glaubwürdigkeit zugeschrieben. Dabei herrscht der­ Eindruck vor, dass den unabhängig voneinander vorgestellten Ergebnissen auch unterschiedliche Tests zugrunde liegen....

Weitere Beiträge

Spielwarenmesse in 2020 findet im Juli statt

Jetzt heißt: schnell buchen! Der neue Termin der Spielwarenmess steht fest, aber Hotelerie und Buchungsportale haben dn...