Supreme Kids: Geschäfte gehen nur auf der Fläche

Supreme Kids im MTC in München

Gute Geschäfte werden vor allem im direkten Kontakt getätigt. Und da es dabei um durchaus größere Ordervolumina geht, steht für Aline Müller-Schade, Geschäftsführerin der The Supreme Group, fest: Das geht nur im persönlichen Kontakt. Nur so lassen sich Qualität, Farbtöne an sich sowie ein Farbabgleich an unterschiedlichen Outfits und individuelle Gespräche zu den Bedürfnissen in […]