Start Schlagworte HappyBaby

SCHLAGWORTE: HappyBaby

Eric Reinartz vom HappyBaby Gräfelfing und Karoline Gumpert von der EK
Mit Reinartz Babyland und Baby Ansorge haben sich zwei weitere Häuser aus Bayern für das HappyBaby-Konzept der EK/Servicegroup entschieden. Damit wächst das Netz der eigenständigen, aber die Vorzüge der HappyBaby-Konzeptpartnerschaft nutzenden Fachhänder für Baby- und Erstausstattungsartikel auf inzwischen rund 40 Standorte im deutschsprachigen Raum an. Bereits im Oktober 2020 eröffnete das Wallach Möbelhaus in der niedersächsischen Residenzstadt Celle eine...
Fusion von Baby-Pkus mit der EK Servicegroup beschlossen
Nichts erst durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie im jahr 2020, sondern schon seit mehreren Jahren zeichnet sich ein Wandel im Babyfachhandel – sowohl auf Seiten der Hersteller als auch im Fachhandel. Der jüngste Coup: Im Bestreben, Marktanteile zu steigern, werden die EK/Servicegroup und Baby-Plus verschmolzen. Diese Nachricht zeichnete sich bereits seit einigen Wochen ab, nachdem die Verbundgruppen zu ihren Generalversammlungen...
„Der Fachhandel bietet hier ein unverzichtbares Sortiment für einen guten Start ins Leben und gibt werdenden und jungen Eltern durch fachliche Beratung und passende Services die Sicherheit, die sie in dieser Lebensphase unbedingt brauchen. Unsere Händler nehmen ihre Fürsorgepflicht sehr ernst – wenn man sie denn lässt“, ist André Babenhauserheide, Leitung Vertrieb, Digital und Marketing Familie im Bereich EK...

Kiddies 2020: Mehr Power

Den Kinderschuhen entwachsen: Das Magazin „Kiddies“ erscheint Anfang 2020 im achten Jahr mit neuen Inhalten, mehr Beratung und Service sowie einer stärkeren Einbindung von Herstellern.
Mit einem neuen Konzept, integrierten Print- und Online-Kampagnen sowie einer digitalen Redak­tion gibt der Bereich Happy Baby von der EK/servicegroup Gas. Das Magazin „Kiddies“, das kostenfrei über „Happy Baby“-Partner, entgeltlich am Kiosk und an anderen Auslagestellen erhältlich ist, wird redaktionell gestärkt und um eine Online-Redaktion, eine neue Website und Social Media erweitert. Childhood Business erfuhr, dass die verantwortliche EK/Servicegroup mit einer...
Childhood Business: Was hatte eigentlich den Ausschlag gegeben, mit Kiddies ein eigenes Kundenmagazin für die Happy-Baby-Häuser ins Leben zu rufen?  Jochen Pohle: Die Nachfrage für solch ein Magalog erschließt sich, wenn man einmal Zeit in einem Baby-Fachgeschäft verbringt. Jede Schwangerschaft ist ein einschneidendes Erlebnis für die werdenden Eltern und es tun sich jede Menge Fragen auf. Wir versuchen, sowohl Antworten...
Mehr als ein Präsent: Für die emotionale Kundenansprache setzt die EK/Servicegroup seit sechs Jahren auf die Kundenzeitschrift „Kiddies“. Für Geschäftsführer Jochen Pohle bleibt das Printprodukt trotz digitaler Medien unverzichtbar.  Wer Kinder bekommt, ist schnell ein gern gesehener Dauerkunde beim Babyausstatter seiner Wahl. Einige Stunden an Beratung während der ersten Monate klären viele Fragen. Doch die Zahl an Themenfeldern, Marken, Produkten...
Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien hat in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 acht Babyfachmarkt-Ketten auf den Prüfstand gestellt. Getestet wurden drei Hauptkategorien. Diese umfassten Beratung, Service und Ambiente, die zu 50, 30 und 20 Prozent in die Bewertung einflossen. MyToys ging mit der Note „sehr gut“ (1,4) als Gesamtsieger aus der Studie hervor. Happy Baby kam mit der Note „gut“ (1,9)...
  Wenn die Kids Now im Sommer 2017 erneut die Messepforten öffnet, wird nach einigen Jahren der Abstinenz die EK/Servicegroup wieder als Aussteller dabei sein. Über das Tochterunternehmen Sütegro beliefert die Verbundgruppe zahlreiche Modefachhändler sowie Kauf- und Warenhäuser mit einem Textilsortiment aus Eigenmarken. Im Kinderbereich bietet die Sütegro die Labels Ferli und Oskar’s an. „Die KIDS NOW hat sich durch die veränderte Konzeption zu einer wichtigen Plattform entwickelt....
Happy Partner mit Happy Baby: Die Inhaber Tamara und Tilo Kropf (links) sind seit 2013 „Happy Baby“-Partner in Lauchringen.
Zur ersten Messeteilnahme an der Kind + Jugend unter dem neuen für den Bereich Baby zuständigen Geschäftsführer Jochen Pohle ändert die EK/Servicegroup ihr Ausstellungskonzept: Weniger Waren, mehr Ohren. Childhood Business: Sie sind im Frühjahr bei der EK/servicegroup gestartet und als Geschäftsführer für den Bereich „Baby“ verantwortlich. Wie hat sich in Ihrer neuen Rolle Ihre Perspektive auf den Markt geändert?  Jochen Pohle:...

Weitere Beiträge

Bestseller ergänzt Lil’ Atelier um Home-Linie

Immer mehr Segmente durchdringt der dänische Bestseller-Konzern und bietet Kindermode-Fachgeschäften ein breites Sortiment. Im Herbst 2021 ergänzt Besteller die Kollektion Lil’ Atelier um eine...

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...