Frugi führt Bügel aus Karton ein

Weniger Plastik - dazu können auch Bügel wie die von Frugi beitragen.

Das britische Kindermodelabel Frugi hat Plastikbügel aus dem Programm verbannt und setzt auf solche aus Karton. Das Unternehmen will damit dazu beitragen, Einweg-Plastikabfälle in der Bekleidungsindustrie zu reduzieren. Bügel werden künftig sowohl im Großhandels- als auch Endkundengeschäft aus Kartonagen hergestellt sein. Die meisten Einweg-Plastikbügel landen auf der Mülldeponie beziehungsweise werden in der Müllverbrennung thermisch entsorgt. […]