Auch in diesem Jahr haben wir bei den letztjährigen Gewinnern eines Innovation Awards nachgefragt: Was hat Ihnen die Auszeichnung konkret gebracht?

 

 

Samuel Garcia Gil
Geschäftsführer der Heetee Baby Company

1 Es war beeindruckend. Wir wussten, dass „Heetee Mayfair“ nicht unbemerkt bleiben würde, aber wir konnten uns eine so überwältigende und positive Reaktion des Marktes nicht vorstellen. Alle waren so begeistert und liebten die innovativen Funktionen des Wagens. 

2 Definitiv, allerdings mussten wir eine Entscheidung treffen und die Anzahl der Märkte, in die wir eintreten, begrenzen. Bei der Frage nach Volumen und Qualität wollen wir als Premiummarke sicherstellen, dass wir vor dem Eintritt in einen neuen Markt ein hervorragendes Kundenserviceerlebnis bieten können. Wir planen, bis Ende 2019 mit der Einführung neuer Wagenmodelle eine weltweite Präsenz zu erreichen.

3 Die Kind + Jugend ist die anerkannteste und wichtigste Babymesse weltweit. Und hier für das innovativste Produkt ausgezeichnet zu werden, ist ein so mächtiges Werkzeug. Dass eine solche Messeinstitution die Bedeutung von Mayfair anerkannt hat, ist eine Auszeichnung unserer Qualität und guten Arbeit. 

4 Seit dem letzten Jahr waren wir damit beschäftigt, die Produktion hochzufahren, um die Liefertermine einzuhalten. Wir haben neben der Konzentration auf die Produktion bereits neue Modelle entworfen und einige innovative Projekte in der Pipeline. Wir haben eine Reihe von sehr exklusiven Accessoires kreiert, die ebenfalls im Angebot sind. Vor allem aber konzentrieren wir unsere Ressourcen auf das Wachstum inden Märkten, in denen wir bereits präsent sind, und setzen unseren mittelfristigen Plan um, im 2019 aggressiver zu expandieren und eine globale Position zu erreichen. 

5 Ich habe großen Respekt vor der Arbeit der Jury. Im Hinblick auf die Bedeutung der Auszeichnung im Markt ist sie fantastisch. Es öffnet Türen, wenn jemand erfährt, dass das Produkt auf der wichtigsten Messe in Deutschland ausgezeichnet worden ist.

 

Patrick Degenkamp
Geschäftsführer von Mippaa

1 Die Entscheider waren überrascht, da sie noch kein modulares Kindergeländer gesehen und noch nie von Mippaa gehört haben. Wir haben viel Aufmerksamkeit erfahren – was sehr hilfreich war!

2 Wir erhielten Anfragen aus der ganzen Welt und verhandeln immer noch heute mit manchen über die geeigneten Konditionen.

4 Wir haben mehrere Änderungen vorgenommen, um den unterschiedlichen Landesvorschriften gerecht zu werden.

5 Wir schätzen die Bemühungen der Messe sehr, denn jeder weiß, dass die Innovation Awards die wichtigsten und renommiertesten in unserer Branche sind!

 

Rosa Torres
Commercial Director von Miniland

1 Als erste Reaktion nahmen wir die große Anzahl von Besuchern wahr, die wir während der Kind + Jugend kurz nach der Verleihung hatten. Und auch unsere Kunden waren sehr zufrieden, uns bei der Promotion und dem Verkauf des nun ausgezeichneten Produkts zu unterstützen. 

2 Eine automatische Steigerung der Verkäufe gibt es wohl nicht. Doch die Auszeichnung ist eine Anerkennung des Unternehmens. Wir sind einfach stolz darauf, eines der ersten Unternehmen aus dem Krankenpflegegeschäft zu sein, das eine Anwendung auf den Markt gebracht hat, die Eltern im Alltag hilft. 

3 In jedem Fall! Als Erstes brachten wir ein Etikett auf unseren Produktverpackungen an. Zusätzlich haben wir entsprechende POS-Displays erstellt.

4 Im Moment ist es das einzige Produkt im Mutterschaftsbereich in unserem Produktportfolio. Da es sich um ein Nischenprodukt handelt, bemühen wir uns, es den Endverbrauchern in den Schlüsselmärkten, in denen wir präsent sind, zu kommunizieren. 

5 Diese Auszeichnung ist eine der international anerkanntesten Auszeichnungen im Babycare-Bereich. Die Jury der Kind + Jugend leistet Jahr für Jahr eine wunderbare Arbeit. 

 

Cedric Rodrigues
International Sales Manager von Childhome 

1 Sehr positiv. Eine tolle Auszeichnung für die harte Arbeit unseres Teams. 

2 Die Auszeichnung hat unseren Hochstuhl „Evolu One.80“ ins Rampenlicht gerückt und wir konnten eine Zunahme der Besucherzahlen auf unserem Stand und bei den Bestellungen feststellen. 

3 Ja, denn nominiert zu werden ist eine Leistung, vor allem, man weiß, dass die Teilnehmerzahl sehr groß ist.

4 Wir haben einen zusätzlichen Neugeborenensitz entwickelt, der mit beiden preisgekrönten Evolu-Stühlen kompatibel ist. Das steigert den Umsatz noch weiter. Da unser Hochstuhl andere inspiriert zu haben scheint, arbeiten wir ständig an Produktentwicklungen, um immer einen Schritt voraus zu sein.

5 Es gibt viele Auszeichnungen, aber der von der Kind + Jugend als der wichtigsten Messe in unserer Branche zeichnet wahre Innovationen im B2B-Bereich aus. Es ist doch wichtig, die Anstrengungen der Marken bei der Produktentwicklung zu würdigen – und der Innovation Award macht ja genau das. 


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Innovation-Award-Gewinner aus 2017 über ihre Erlebnisse
erschien in der gedruckten Ausgabe 09-10 / 2018 von Childhood Business vom 20.09.2018 auf Seite 32

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.