Seit nunmehr 20 Jahren und in zweiter Generation liefert das schwäbische Unternehmen Playshoes ein umfangreiches Programm an Produkten. Den Inhabern, es sind die Geschwister Tina und Kai Schreyeck, die den im April 1997 gegründeten elterlichen Betrieb in zweiter Generation führen, geht es darum, Kinder für jedes Wetter zu rüsten.

Zum 8.000 Artikel umfassenden Sortiment gehören Gummi­stiefel, Regen-, Outdoor- und Schneebekleidung, aber auch Spielwaren und, Sommer sei Dank, Bademoden. 2015 übernahm das Unternehmen die Markenrechte an Schnizler und erweiterte das Angebot um einen großen Textilbereich. Es bietet seither auch Bodys, Strampler, Schlafanzüge und Strumpfhosen.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
2.000 Händler, 40 Länder, 30 Mitarbeiter
erschien in der gedruckten Ausgabe 09-10 / 2017 von Childhood Business vom 14.09.2017 auf Seite 8

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.