Die Kindermöbelserie „Linea“ von Leander wächst mit dem Nachwuchs mit. Die ersten Jahre dient das Linea-Bett als Schlafmöglichkeit mit verstellbarem Boden und abnehmbaren Seiten. Sobald das Kind groß genug ist, kann das Bett in ein kleines Sofa verwandelt werden (UVP: 669 Euro). Linea bedeutet dabei „Linie“ auf Lateinisch. Der Name spielt an auf die markante Linienführung, die das Design der Serie charakterisiert. Zudem zeichnen sich die Produkte der Kollektion durch ebenso praktische wie elegante Details aus und setzen damit einen hohen Qualitätsstandard für Kindermöbel. Passend zu den Produkten bietet Leander eine bunte Textilkollektion, um den Möbeln schöne Farbtupfer zu verleihen. 

www.leander.com


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Wächst mit, bleibt aber stets auf Linie
erschien in der gedruckten Ausgabe 04-05 / 2018 von Childhood Business vom 11.01.2018 auf Seite 32

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelVom YouTuber zum Online-Händler
Nächster ArtikelAuch 2018 BMWi-Förderung zur China Kids Expo
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.