Bei der Wahl des Outfits für besondere Anlässe ist auch der passende Schuh nicht außer acht zu lassen: Glitzer, modern oder ganz klassisch?

Wear it with Attitude

Metallic- und Glitter-Effekte gehören nicht nur auf den weiblichen Schuh, wie das italienische Haus Gallucci (www.galluccishoes.it) beweist. Denn mit der richtigen Attitüde getragen, können die Modelle auch dem Jungs-Outfit zum besonderen Anlass den letzten Schliff verleihen und heben sich positiv vom verbreiteten Standard in Schwarz und Braun ab.

Premium aus Griechenland

Jede Saison präsentiert das griechische Premiumlabel Babywalker (www.babywalker.gr) mit seinen Modellen eine hochkarätige Auswahl an Schuhen für Babys und Kleinkinder, die sich nicht verstecken wollen. In der Wintersaison lösen kleine Booties mit All-over-Glitter und Schleifenelementen sowie eine sportlichere Variante in schwarzer Lackoptik die Ballerinas und Sandalen ab.

Für die nächste Strandhochzeit

Wer es weniger prunkvoll und klassisch, dafür aber modern und komfortabel mag, kann sich an der Auswahl des Labels Geox (www.geox.com) nicht so schnell sattsehen. Die Halbschuhe im angesagten maritimen Stil sowie Ballerinas mit niedlichen Herzen erfüllen genau das richtige Maß zwischen Trend und Tragekomfort.

Klassische Form, neu interpretiert

Das aus Korea stammende Label Blanc J (www.blanc-j.com) ist im Heimatland sehr beliebt, hierzulande aber noch nahezu unbekannt. Dabei bietet das Label eine abwechslungsreiche Palette an mutigen Styles, die klassischen Schnitten wie etwa den Loafer durch den Einsatz neuer Materialien und Farben einen Stoß in die modische Gegenwart versetzen.

All White

Der Moderiese s.Oliver (www.soliver.de) bietet nicht nur ein Programm an Anlassmode, sondern auch passende Schühchen für die Taufe oder Schuhe für die Kommunion. Dieses zarte Modell in Weiß, mit niedlicher Schleife und Strassbesatz getoppt, bringt kleine Mädchen sicher zum Strahlen.

Mini-Me für kleine Damen

Irgendwann möchten sich kleine Mädchen gerne schon etwas mehr wie die Großen kleiden. Im Schuhbereich schafft das Label Pretty Ballerinas (www.prettyballerinas.com) Abhilfe, da es neben einer Mädchen- auch eine Frauen­kollektion anbietet, die zwar nicht die genau gleichen Modelle, aber an diese angelehnte Produkte beinhaltet.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Schuh-Mix aus dem März 2019, Teil 2: Salontauglich
erschien in der gedruckten Ausgabe 03 / 2019 von Childhood Business vom 04.03.2019 auf Seite 36

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelKiddy erneut K. o. – Mitarbeiter beantragen Insolvenzverfahren
Nächster ArtikelLego ist einfach nicht mehr genug…
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.