Britischer Punk trifft japanischen Harajuku-Style: Eine mutige, aber gekonnte Mischung.
Britischer Punk trifft japanischen Harajuku-Style: Eine mutige, aber gekonnte Mischung.
Auch für die Kleinsten: Der 1460 für die Größen 19 bis 21.
Auch für die Kleinsten: Der 1460 für die Größen 19 bis 21.

Zwei Marken, die unterschiedlicher kaum sein könnten, tun sich nach der letzten Kollaboration zum 50. Jubiläum vor zehn Jahren nun in diesem Jahr zum 60. Geburtstag wieder zusammen: Dr. Martens, britischer Hersteller grober Boots, welche zuerst als Arbeitsschuhe genutzt wurden und nun eine angesagte Lifestyle-Marke sind, und das japanische Label Hello Kitty, die mit ihren süßen Kätzchen den typischen „Kawaii“-Look der Harajuku-Szene verkörpern.

Mit dem typischen, gelben Stitching ausgestattet trifft der rockige Boot mit süßer Hello Kitty den Geschmack der Jugend.
Mit dem typischen, gelben Stitching ausgestattet trifft der rockige Boot mit süßer Hello Kitty den Geschmack der Jugend.

Die Kollektion besteht aus drei Modellen für Erwachsene und zwei Versionen des Boots „1460“ mit Hello-Kitty-Prints für Kinder in vier Größenstufen: Von Baby über Kleinkind und Kind bis hin zum Stiefel für Jugendliche. Ob als Allover-Print auf weißem Untergrund oder dezenter an der Ferse des typischen, schwarzen Boot: Der rockige Style lockert jedes Outfit auf und ist zudem robust und beweist Qualität.

Die Kollektion ist ab sofort in ausgewählten Stores und online bei Dr. Martens verfügbar. Die 1460-Sonderedition für Baby und Kleinkind ist ab 90 Euro verfügbar, die größeren Größen ab 100 Euro.