Nicht nur für Jetsetter . Der praktische Eezy S Twist2 von Cybex
Nicht nur für Jetsetter . Der praktische Eezy S Twist2 von Cybex

Eltern in Städten kennen die Situation: In Bus und Bahn, im Supermarkt, Einkaufszentrum oder auf engen Bürgersteigen können voluminöse Kinderwagen oder Buggys anstrengend werden. Und wird der Kinderwagen auf Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln geparkt oder für kleine Erholungspausen so abgestellt, dass er die anderen Passanten nicht stört, ist es nicht immer möglich, weiterhin den Blickkontakt mit dem Kind zu halten.

 

Der neue Buggy mit dem sperrigen Namen „Eezy S Twist²“ von Cybex setzt daher auf eine um 360 Grad komplett rotierbare Sitzeinheit, die für eine weithin unübliche Freiheit sorgt. Denn: Der Sitz kann je nach Situation stufenfrei gedreht und ausgerichtet werden. So können Eltern ihr Kind in jeder Standsituation im Blick behalten. Das schlanke und leichte Design unterstützt die Nutzung auf engem Raum, in geschäftigen U-Bahn-Stationen und auf vollen Gehsteigen.

Ungewöhnlich: die 360° rundum drehbare Sitzeinheit

Die Sitzeinheit kann beim Cybex „Eezy S Twist²“ mühelos und mit nur einer Hand um 360° gedreht werden. So kann das Kind beim Fahren die Eltern anschauen oder, wenn es älter ist und Interesse an der Umwelt zeigt, auch in Fahrtrichtung ausgerichtet geschoben werden. Beim Verweilen auf der Parkbank, im Restaurant oder in öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich je nach Standort des Wagens die passende seitlich ausgerichtete Sitzposition einstellen, um den Blickkontakt zum Kind zu behalten.

Wird der Buggy zusammengefaltet, ergibt sich ein kompaktes, selbst stehendes und auch im Auto gut verstaubares Paket. Durch die Rückenlehne und die integrierte Fußstütze lässt sich der Buggy so ausrichten, dass sich zum Ruhen des Kindes eine flache Liegeposition ergibt. Das große Sonnenverdeck bietet mit seinem UPF50+ Material Schutz vor der Sonne und ein Netzfenster erlaubt eine Zirkulation der Luft.

Flexibel: Ein Gestell, vier Möglichkeiten

Das Modell ist aber nicht nur ein Buggy, sondern kann mit dem 4-in-1-Travel-System auf vielfältige Arten genutzt werden: Auf dem Gestell lassen sich neben dem Sportaufsatz auch ein Cybex-Autokindersitz, der Kinderwagenaufsatz „Cot S“ oder die Soft-Tragetasche „Cocoon S“ installieren.

Noch mehr Komfort mit dem „Plus“-Modell

Der „Eezy S Twist+²“ besitzt das gleiche Design, die Sicherheit und Funktionalitäten wie der „Eezy S Twist²“, doch das kleine Plus-Zeichen deutet es an: Das Modell ist dank größerer, arretierbarer Räder und entsprechender Dämpfung bietet für das Kind auf unruhigen Untergründen einen höheren Komfort.

Der „Eezy S Twist²“ sowie der „Eezy S Twist+²“ sind ab dem zweiten Quartal 2020 im Handel in den folgenden Farben verfügbar: Navy Blue, River Blue, Magnolia Pink, Soho Grey, Deep Black, Classic Beige. Der „Eezy S Twist²“ liegt bei einem UVP von 349,95 Euro,  der „Eezy S Twist+²“ bei einem UVP von 369,95 Euro.

Weitere Infos zu im Beitrag erwähnten Marken:
  • Cybex