Für Händler mit nachhaltigem Sortiment ist die Innatex eine Pflichtveranstaltung.
Für Händler mit nachhaltigem Sortiment ist die Innatex eine Pflichtveranstaltung.

Die Innatex ist, neben der Su­preme Kids und der Kindermoden Nord, eine der Orderveranstaltun­gen, die auch für Aussteller und Besucher der Kinderbekleidungsbranche einen hohen Stellenwert erlangt hat. Dabei stellt das KIKO-Segment auf der im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau ausgerichteten Messe nur einen kleinen Teil der Veranstaltung dar. Doch wer nachhaltige Mode im Sortiment führt, für den ist die Innatex ein Muss.

Die Sommerausgabe der Innatex wird Corona-bedingt nach hinten verschoben und ist nun für den 5. bis 7. September 2020 angekündigt – und rutscht damit ebenfalls hinter die KOB-Orderevents. Den neuen, unter normalen Umständen recht späten Termin fand Projektleiter Alexander Hitzel nach einer Umfrage unter den üblichen Teilnehmern. Ein Termin Anfang September wurde demnach mit großer Mehrheit befürwortet.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Innatex findet im September statt
erschien in der gedruckten Ausgabe 07-08 / 2020 von Childhood Business vom 21.07.2020 auf Seite 91

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelAuf sie ist Verlass
Nächster ArtikelEine Maske mit Flügeln
Die meisten Beiträge auf unserer Plattform werden neutral als Leistung der Redaktion eingestellt. Unsere Zeitschriften Childhood Business und Childhood Shoes bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln.