Teil 3 der Entdeckungen aus dem Juli und August 2020.
Teil 3 der Entdeckungen aus dem Juli und August 2020.

In unserer Rubrik „Entdeckungen“ stellen wir immer wieder neue oder von uns wieder­entdeckte Produkte vor. Manches ist nützlich, anderes praktisch, alles immer schön anzusehen. Und das Beste: alle stammen von Markenherstellern, die Sie unbedenklich empfehlen können.

Jeder muss mithelfen

Um das Klima und die Umwelt zu retten, hilft es, schon im Kleinen sein Verhalten zu ändern. Das Buch zum Mitmachen von Autorin Corinna Wieja und Illustratorin Stephanie Dierolf, erschienen im Knesebeck Verlag (www.knesebeck-verlag.de), gibt auf 144 Seiten Anregungen, Erklärungen und schöne DIY-Ideen für die ganze Familie.

Spiele im Freien

Mit den „Terra Kids Connectors“ von Haba (www.haba.de) lassen sich Naturmaterialien kreativ nutzen und konstruieren – und natürlich kann dann kräftig gespielt werden! Das Set umfasst auch einen Handbohrer.

Für angehende Biker

Das Laufrad „Tiny Tot Classic“ von Steiff (www.steiff.com) eignet sich als hochwertiges Laufrad für rasante Rallyes im Haus, im Garten oder auf dem Hof – so kommt bei kleinen Bärennötern keine Langeweile auf. Erhältlich für 99,90 Euro (UVP).

Kunstvolle Waldlandschaft

Die abstrakten Spielzeuge vom russischen Label Raduga Grez (www.raduga-grez.ru) gibt es unter anderem beim französischen Online-Shop Smallable. Das Label setzt bei seinen Spielzeugen auf einen coolen Look, sodass diese auch als Deko-Artikel in der Wohnung großen Anklang finden. Das Label bietet zudem zahlreiche Stapel- und Balance-Spiele für die Kleinen, welche durch ihr ebenso minimalis­tisches wie kunstvolles Design gefallen.

Sie sind (bald) wieder da

Der Mega-Franchise: „Die Minions“ werden im Jahr 2021 mit einem neuen Film auf die Leinwand kommen. Ungeduldig? Schon jetzt gibt es dazu von Schmidt Spiele (www.schmidtspiele.de) zwei neue Plüsch­figuren und Brettspiele für große und kleine Fans der ulkigen Filmcharaktere. 

Drei neue Klassiker

Zum Sommer hat Tonies (www.tonies.de) sein Sortiment an Hör­­figuren um drei Neuzugänge ergänzt, die aus der Welt der klassischen Musik kommen: Dazu gehört die Figur „Beethoven für Kids“ sowie die beiden Opern „Hänsel und Gretel“ und „Die Zauberflöte“. Die Figuren sind für jeweils 14,99 Euro (UVP) erhältlich.

Auf Rettungsmission

Der hölzerne Feuerwehrmann von Selecta Spielzeug (www.selecta-spielzeug.de) ist mit vielen Details ausgestattet und kann in seinem kleinen Feuerwehrauto direkt loseilen, um den nächsten Brand zu löschen. Das kindgerechte Design ist für kleinste Feuerwehr-Fans.

Kult-Katze

„Hello Kitty“ ist wohl eine der beliebtesten Lizenzen im Toys-Bereich, wo Dickie Toys (www.dickietoys.de) als Lizenznehmer immer neue Produkte, wie dieses neue Fahrzeug inklusive Figur, kreiert.

Zum Kuscheln

Die „Squish-a-Boo’s“ der Marke Ty (shop.ty.com) laden zum Knuddeln ein: Die weichen Kissen, die es mit vier Tiergesichtern gibt, sind nicht nur lustige Spielgefährten, sondern machen auch als dekoratives Kissen im Kinderzimmer eine fröhliche Figur. 


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Entdeckungen aus dem Juli und August 2020 – Teil 3
erschien in der gedruckten Ausgabe 07-08 / 2020 von Childhood Business vom 21.07.2020 auf Seite 10

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelEntdeckungen aus dem Juli und August 2020 – Teil 2
Nächster ArtikelChrisula Karras zur Kids World in Eschborn im Sommer 2020
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.