Saison für Saison editiert das Team der Kindermoden Nord parallel zur Ordermesse für Kids-Fashion in Hamburg einen umfangreichen Katalog. Und auch in schwierigen Zeiten wie während der Coronapandemie hält Messeleiterin Steffi Kranawetter an diesem Service fest.

Wobei: Wer Kranawetter fragt, dem sagt sie “nicht auch, sondern gerade” in diesen Zeiten mache sie keine Abstriche. Denn die Branche hat es schwer genug. Daher wächst dem Katalog der Kindermoden Nord gerade in diese Zeiten eine noch größre Bedeutung zu.

Katalog der Kindermoden Nord im August 2021
Katalog der Kindermoden Nord im August 2021

Bereits vor wenigen Wochen wurde der Katalog an den Einladungsverteiler der Veranstaltung versendet. Damit können Einkäufer bereits im Vorweg planen, welche Marken sie – jenseits der angestammten Marken eines Sortiments – sichten wollen.

Optisch opulent ausgestattet finden viele Besucher bereits bei der Sichtung des Katalogs Styles und Outfits, die sie gern ordern wollen. Denn bekanntlich sagt ein Bild oft mehr als tausend Worte.

Dabei bietet der Katalog auf seinen 196 Seiten neben optischen Appetithappen oftmals auch nützliche Zusatzinfos zu den rund 230 Labels der Veranstaltung wie zu Größen, Mindestorder, Orderschluss und Start der Auslieferung, aber auch ob es ein NOS-Programm gibt.

Letzteres ist gerade für Einkäufer hilfreich, die aktuell etwas zurückhaltender ordern sollten, später aber dann Bedarf haben.

Da durch Corona manche Einkäufer noch von dem Besuch von Ordermesse Abstand nehmen oder aufgrund von Firmenregeln nicht reisen dürfen, bietet der Kataloge der Kindermoden Nord gerade auch für jene einen Zugang zu den neuen Kollektionen.

Der Registerteil des Katalogs birgt zudem eine kompakte Übersicht über die Aussteller, die vertretenen Marken und, ganz wichtig, Kontaktdaten, sodass dieser Messekatalog die Order vom Office aus unterstützt.

Service: Kostenloses Corona-Tests vor Ort

Übrigens: Für Messebesucher bietet die Kindermoden Nord im Sommer 2021 einen ganz besonderen und in der Branche einzigartigen Service. Denn wer noch nicht geimpft oder genesen ist, braucht einen Test, um eingelassen zu werden.

Messebesucher der Kindermoden Nord können diesen Test direkt im Foyer der Veranstaltung kostenlos durchführen lassen.

Damit bietet das Messeteam nicht nur eine einfache Möglichkeit, einen Test zu erhalten, sondern erhöht auch die Sicherheit der Messe, dass alle Besucher der Veranstaltung nachgewiesenermaßen nicht ansteckend sind.

Vorheriger ArtikelVeranstalter der JOT Juniormode sind zufrieden
Nächster ArtikelADAC testete im Sommer 2021 Fahrradanhänger
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.