Il Gufo mit “IG Active” Kollektion

Ende Septemebr 2021 kündigt Il Gufo ihre neue “IG Active”-Kollektion an, eine exklusive Linie, die neben der regulären Hauptkollektion von Il Gufo für den Herbst/Winter 2021/2022 angeboten wird. Die IG Active umfasst Größen für Jungen und Mädchen zwischen acht und 16 Jahren und verfügt über ein eigenes Label sowie eine erkennbare, unabhängige Ästhetik. Dabei setzt die Optik der Kollektion auf kühnes Understatement und stellt eine moderne Linie dar, bei der Form und Funktion perfekt verschmelzen, um einen neuen Stilansatz zu definieren: unverwechselbar, dem Komfort gewidmet und unkonventionell.  

Die Kollektion besteht aus vielseitigen Kleidungsstücken mit einer fließenden Wesentlichkeit, in der die ästhetische und zweckbestimmte Aufwertung dank einer linearen Farbpalette mit einer Vorherrschaft von Total-Black und Dunkelblau maximal zum Ausdruck kommt. Kleine Kleidungsstückeinsätze in Silber-, Hellgrau-, Onyx-, Himalaya-Rosa- oder Seegrün-Tönen verleihen dem Angebot mehr Dynamik.  

Innovative Stoffe, wie zum Beispiel festhaftender Baumwolljersey, dessen Erscheinungsbild für das Auge wie “eingemeißelt” ist, sich aber extrem weich anfühlt, dazu beiträgt, urbane Uniformen ins Leben zu rufen, von denen sich die Kids nicht wieder trennen wollen. 

Das Nylon ist zweilagig, vor allem bei der Oberbekleidung, wo die Aufmerksamkeit für die Leistung bis in die kleinsten Details reicht: mit wasserdichtem Reißverschluss, Bandagen, die zu grafischen Elementen werden, Kordelzügen, die die traditionellen Knopfleisten ergänzen. Bei der Auswahl der Materialien, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, wird große Sorgfalt an den Tag gelegt.

Alle Jacken der Linie IG Active sind zum Teil aus erneuerbaren und pflanzlichen Rohstoffen (darunter aus Sorona) gepolstert, was eine verantwortungsvolle Produktion garantiert, da sie den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen reduzieren soll. Alle zweilagigen Nylon-Bekleidungsstücke sind zudem hoch atmungsaktiv und garantieren gleichzeitig eine hohe Wasserdichtigkeit. So passen sie sich allen Einsatzbedingungen an und begleiten die Jüngsten bei allen Arten von Abenteuern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu den ikonischen Artikeln gehört eine übergroße Wende-Kapuzenjacke in Total-Black oder Dunkelblau auf der einen Seite und in Metallic-Silber auf der anderen. 

Oder eine Jacke mit Kapuze und bandagierten Reißverschlüssen, sowohl am Ende der Ärmel als auch an den Hüften, die luftige Rüschen aus technischem Stoff in Total-Black hervortreten lassen, dazu ein Rock, der mit Rüschen aus demselben technischen Stoff und Farbton eingesäumt ist. 

Für Boys: eine Windjacke mit Kapuze in Total-Black oder Dunkelblau, die über den Kopf gezogen werden kann, geschmückt mit bandagierten Reißverschlüssen an den Seiten, an den Taschen, am Kragen und den Ärmelabschlüssen, in die man die Daumen stecken kann, ein stilvoller und praktischer Twist zugleich. 

Der „IG Active“-Print hebt sich auf der Jacke in einem Ton-in-Ton-Spiel mit der Mattheit des Schriftzuges ab. Perfekt dazu passt die Hose aus technischem Nylon, gefüttert mit Baumwolljersey, mit innenliegendem Kordelzug an den Knöcheln und Maxigürtel mit Druckknopfschnalle. 

Vervollständigt wird die Kollektion durch Kleidungsstücke aus Sensitive Fabrics (ein weiteres Zeichen für Nachhaltigkeit dank eines verfolgten und tugendhaften Produktionsprozesses), Baumwollplüsch, Baumwolljersey, extrafeiner Merinowolle und Must-have-Accessoires wie die Gürteltasche, die hoch auf der Brust getragen wird und sich perfekt über technischen Jacken macht, oder Nylontaftmützen in hellen Grautönen, Seegrün, Mauve oder Quarzrosa, für Zweckmäßigkeit, die Hand in Hand mit Stil geht.

Verschlagwortung des Beitrags

Auf Social Media teilen & Co.

Gleich weiterlesen

Und sonst noch?

Michael Nowak ist Kommunikationschef der Stiftung Warentest

Neuer Pressechef bei der Stiftung Warentest

Zum 1. März 2024 übernimmt Michael Nowak die Leitung der Kommunikationsabteilung der Stiftung Warentest. Der 33-Jährige Rundfunkjournalist und Kommunikationsexperte kommt von der Quantum Immobilien, wo er zuletzt als Leiter Unternehmenskommunikation

Zum Beitrag »