Dreckspatz-Produkte aus dem Hause Dresdener Essenz
Dreckspatz-Produkte aus dem Hause Dresdener Essenz

Bei den „Deckspatz“-Produkten von Dresdener Essenz handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik für Kinder. Doch was zunächst recht medizinisch klingt, kommt als Produkt voll kindgerecht daher – und ist dabei so harmonisch wie liebevoll gestaltet, dass es nachgerade nötig ist, auf die zertifizierte Naturqualität zu verweisen.

Blubberware im Bad, die kommt doch von Tinti, denkt man allzu häufig. Doch wer erst einmal auf die Dreckspatz-Produkte gestoßen (worden) ist, hält die etwas elegantere Warenwelt für Plantschen, Schaumen und Waschen mit Kind und Kleinkind in der Hand.

Viele Kinder sind im Wasser in ihrem Element. Und mit dieser Produktserie sollen Baden und Duschen ganz besonders Spaß machen. Dabei vergeht die Zeit schneller als es für die Kinderhaut gut ist. Denn die ist empfindlich. Deshalb sind alle Badezusätze und Duschgele von Dreckspatz durch Natrue zertifizierte Naturkosmetik.

Pflegende Inhaltsstoffe und natürliche ätherische Öle bieten dem Kind, angereichert durch Sesamöl sowie Weizenprotein, wertvolle Pflege und das wohl riechend mit einem aromatherapeutischem Ansatz. Weitere Infos dazu direkt auf der Dreckspatz-Website

Die Deckspatz-Pflegebäder, Blubbertüten, Schaumbäder und 3-in-1-Duschgele sind weitestgehend in recyclingfähigen Materialien umweltfreundlich verpackt oder als Großpackung erhältlich. So bestehen Pflegebadfolien aus Monomaterial und können so leichter wieder recycelt werden. Größere Anwendungspackungen gibt es, um den Verpackungsmüll zu reduzieren.

Was uns besonders gefällt: Auf jedem Produkt der Serie sind nicht nur die Inhaltsstoffe aufgeführt, sondern es wird auch erläutert, aus welchem Grund diese beigemischt werden.

Ebenso transparent ist man in Bezug auf den positiv klingenden Begriff „Naturkosmetik“. Dazu führt das Unternehmen aus, dass „der Begriff Naturkosmetik [… ] bis heute nicht eindeutig rechtlich definiert und geschützt [ist]. Zwar gibt es sowohl von Seiten des Bundesgesundheitsministeriums als auch des Europarats Bemühungen, Naturkosmetik zu definieren.“ 

Dass der Begriff „Naturkosmetik“ nicht eindeutig umrissen ist, ärgere selbst manche Produzenten, so auch die Pflegeprofis bei der Dresdener Essenz. Daher lasse man sich von Natrue (The International Natural and Organic Cosmetics Association) zertifizieren, einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Begriff Naturkosmetik weltweit zu schützen und zu fördern.

Natrue ist ein internationaler, nicht gewinnorientierter Verband für Natur- und Biokosmetik. Das Label wurde 2008 etabliert und ist international anerkannt.

Dreckspatz-Produkte sind also mit großer Aufmerksamkeit für kleine Anwender entwickelt worden. Da sie neben der Pflege vielfach auf Badespaß setzen, sind Sie für Kinder ab drei Jahren geeignet. Es sollten aber keine Kinder in den Badezusätzen baden, die eine bekannte Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe haben. 

Vorheriger ArtikelSandalen zum Sommer 2022 von Superfit
Nächster ArtikelTissi, Felix und drei neue Farben …