Feetje’s neue SS24-Kollektion

Das niederländische Label Feetje. die kleine Schwester von Jubel und Sturdy, zeigt bereits jetzt erste Outfits aus der neuen S/S-2024-Kollektion, die aus insgesamt 22 Programmen und einer Beachwear-Kollektion besteht.

Aus dem Kollektionsbericht:

SS24 Feetje

Strapazierfähig, süß und weich – die 2024er-Sommerkollektion ist wieder “typisch Feetje“. Weiche Farben wie Off-White, Pfirsich und Mint wechseln sich ab mit kühlen Farbakzenten wie Ziegelrot, Kobaltblau und Limette. Neben essenziellen Teilen wie Bodys, Playsuits, Latzhosen, Shirts und Hosen umfasst die kommende S/S-2024-Kollektion auch Playsuits und Fischerhüte. Natürlich darf auch in dieser Saison die Beachwear nicht fehlen.

Eines der herausragenden Programme für die kleinsten Jungen ist “Lator Gator”, bei dem sich gefährliche, süße Krokodile mit einer Farbpalette aus Limette, Grün und Marineblau mischen.

Auch das Programm “Protect Our Reefs” mit seiner schönen Farbkombination aus Mint, Grün und Kobaltblau ist ein echter Hit!

Ein Hingucker in dieser Kollektion ist die Wendejacke mit dem Motiv “Camp Cool”.

Für die Mädchen wird es ein Sommer voller Rüschen! Zu den schönen Kleidern, Shirts und Hosen gibt es natürlich auch den passenden Haaraccesoire.

Ein echter Hingucker ist in diesem Sommer das Programm “Pretty Paisley”. Mit niedliche Paisleymotive in Farben wie Rosa, Mint und Navy auf Strickjacken, Kleidern und Hosen mit Paperbag-Taille.

Ebenso farbenfroh ist das Programm “Splash”, bei dem Spielanzüge, Badeanzüge und Hemden von den Farben Violett und Flieder dominiert werden.

Süß, weich, fröhlich und reich an Details. Die Babykleidung von Feetjeist leicht zu erkennen. Neben den wechselnden Kollektionen hat die Marke eine Reihe von Stammartikeln, die jedes Jahr wiederkehren, allen voran die nostalgischen Waffelpyjamas.

Die Sommerkollektion ist größtenteils aus Biobaumwolle gefertigt und in den Größen 44 bis 86 erhältlich Sie kommt je nah Auslieferungstermin bereits dem dem Januar bis März 2024 in die Geschäfte.

Verschlagwortung des Beitrags

Auf Social Media teilen & Co.

Gleich weiterlesen

Und sonst noch?