„Der deutsche Markt scheint einen höheren Standard zu haben.“

Heli Fleetwood ist Mutter zweier Kinder (6 & 9), seit 2018 als Marketing Director bei Polarn O. Pyret tätig und wirkt auch bei der erfolgreichen Ausweitung des Geschäfts auf den deutschen Markt mit. Bereits früher motivierte sie zwölf Jahre lang Kunden im Kosmetikbereich, weniger zu kaufen. Nachhaltigkeit war einer der Gründe, zu PO.P zu wechseln.

Mode aus Skandinavien erfreut sich bei vielen Familien großer Beliebtheit. Und wenn sich dann ein seit langem erfolgreich etablierter Anbieter wie Polarn O. Pyret neu nach Deutschland tastet, fragt Childhood Business nach. Marketingleiterin Heli Fleetwood gibt Auskunft. Childhood Business: Stellen Sie die Brand Polarn O. Pyret unseren Lesern doch einmal kurz vor? Heli Fleetwood: 1976 […]