Innatex: Diskussion zur schadstofffreien Kindermode jetzt online

0

Auf der 41.Innatex Ende Juli 2017 stand das Thema schadstofffreie Baby- und Kindermode im Zentrum der Veranstaltung. „Die wichtigste Plattform für saubere Babykleidung zu bieten, ist seit der ersten Messe 1997 eine wichtige Aufgabe für uns”, berichtet Alexander Hitzel, Projektleiter der Innatex. “Mittlerweile zeigt schon bald jeder fünfte Aussteller auf der Innatex nachhaltige Mode für die Kleinsten”.

Einer der Erstaussteller aus dem Segment Babybekleidung war das österreichische Label Ava Organic. Christina Thomar, Marketing und Business Development, zog folgendes Fazit: “Wir waren überrascht, wie international die Innatex ist. Wir hatten sehr interessante Kontakte zu Kindergeschäften und Agenten in Kroatien, Tschechien, Spanien. Geordert haben bereits auf der Messe ein Geschäft aus Luxemburg und eines aus Berlin. Unser Fazit der Messe: super – wir kommen gerne wieder”.

Paneldiskussion zum Schwerpunktthema der Messe: Schadstofffreie Kinderbekleidung

Bei der Paneldiskussion stand für eine Stunde das Thema der Messe auf dem Programm. Unter dem Titel “Baby und Kindermode – Warum Bio-Qualität gerade bei den Kleinsten so wichtig ist“ diskutieren Elmar Sautter, IVN-Vorsitzender sowie Inhaber und Geschäftsführer von Disana, eines der größten Baby- und Kindermodelabels der Naturtextil-Szene, Patricia Taterra, Inhaberin von Hug & Grow, Online-Shop und Babyladen mit Kursangebot in Berlin, Martin Paff, Herausgeber des Innatex-Medienpartners Childhood Business sowie Dr. Kristin Stechemesser vom Umweltbundesamt.

Die Expertenrunde war sich einig, dass die Entwicklung hin zu schadstofffreier Mode noch ein langer Weg sei – nicht nur für Babys und Kinder. Es gäbe immer noch viele Chemikalien und Zusätze, die auf dem Prüfstand seien und die toxische Wirkung eines Stoffes auf ein Lebewesen wissenschaftlich zu belegen, dauere meist mehrere Jahre. Die von Janine Steeger moderierte Talk-Runde ist ab sofort auf dem Innatex-Kanal auf Youtube zu sehen.

Share.
%d Bloggern gefällt das: