Aus für die Joie GmbH
Aus für die Joie GmbH

Die Joie GmbH, die die Marken Joie und Nuna im Bereich der Autokindersitze und Kinderwagen mit immer größerem Erfolg im Markt etabliert, hat ihren ursprünglichen Firmennamen abgelegt. Zum Start der Kölner Hartwarenmesse Kind + Jugend hat sich das in Deutschland von Frankenthal aus agierende, rund 50 Mitarbeiter umfassende Unternehmen und Tochter des taiwanesischen Baby- und Kinderartikelkonzerns Wonderland Nurserygoods einen neuen Namen gegeben. Von sofort an heißt es Allison GmbH.

Oliver Mecky, Geschäftsführer der bisherigen Joie GmbH und nuten Alison GmbH, begründet den Namenswechsel damit, die beiden Marken des Hauses auf diese Weise besser vermarkten zu können.

Häufig wechseln wachsende Unternehmen, die sich zunächst nach ihrer zuerst gegründeten Marke benannt haben, im weiteren Zeitablauf aber um zusätzliche Marken wachsen, ihren Firmenname und geben sich eine Kunstbezeichnung.

Dabei steckt hinter „Allison“ ein kleines Augenzwinkern. Denn der Gründer soll, so dem Vernehmen nach, bereits bei „Wonderland“ am „Alice im Wunderland“ gedacht haben – daher also „Alison“