Die deutsche Tochter des Kinderwagenanbieters Joie mit den Marken Joie und Nuna erweitert seine deutsche, rund 25-köpfige Vertriebs- und Marketingmannschaft gleich um fünf weitere Mitarbeiter. Christoph Maier übernimmt im Joie-Team das technische Produktmanagement. Zuvor war er mehrere Jahre als Berechnungs- und Entwicklungsingenieur für einen namhaften Automobilhersteller tätig. In dieser Funktion leitete er Projekte im Bereich Crash, Insassenschutz und Kindersicherheit. Christoph Schüler wird in einer neu geschaffenen Position für die Joie Academy das 2017 für Händle
r ins Leben gerufene Weiterbildungs- und Schulungsprogramm des Unternehmens systematisch ausbauen und professionalisieren.

Im Vertrieb ist Marcus Gruner ab sofort für die Region Mitte/Ost als Area Sales Manager verantwortlich. Und um die mit wachsenden Umsatzzahlen steigenden Anforderungen bewältigen zu können, ergänzen Kristin Nünlist und Philipp Jeschan den Vertriebsinnendienst.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Joie und Nuna wächst mit neuen Mitarbeitern
erschien in der gedruckten Ausgabe 04 / 2017 von Childhood Business vom 21.04.2017 auf Seite 93

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelKids Austria unter neuer Leitung
Nächster ArtikelNeue Messe in Deutschland: Playtime Berlin
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.