Kaufmann Neuheiten konnte Hello-Kitty-Lizenz für Reiseprodukte verlängern
Kaufmann Neuheiten konnte Hello-Kitty-Lizenz für Reiseprodukte verlängern

Die seit dem März 2012 von Kaufmann Neuheiten gehaltene Hello-Kitty-Lizenz für Reiseprodukte wurde seitens des Lizenzgebers, der Sanrio GmbH, bis Ende 2019 verlängert.

Kaufmann Neuheiten unter der Leitung von Oliver Kaufmann entwickelt und vertreibt Auto- und Reiseaccessoires, unter für Kinder mit namhaften Lizenzthemen. Die  Hello-Kitty-Kollektion ist inzwischen zum Klassiker gereift und stellt eine der erfolgreichsten Mädchenlizenzen Deutschland dar..

Die Hello-Kitty-Reiseprodukte bieten Kindern Schutz und Komfort für unterwegs. Dazu gehören eine Autospielzeugtasche mit viel Stauraum, ein Nackenpolster sowie eine Kuscheldecke und ein Sonnenschutz. Die hauseigene Entwicklungs- und Produktionsabteilung lanciert in 2018 ein neues Design für eine Kindersitzerhöhung der Gruppe 2-3, welche einen waschbaren Bezug aufweist. Die Sitzerhöhungen sind nach ECE-R 44/04 Norm geprüft und zugelassen.

Für erwachsene Hello-Kitty-Fans gibt es DEKRA-geprüfte, bestickte Autoschonbezüge und dazu passende Fußmatten. Ergänzend bietet Kaufmann Neuheiten eine Serie mit Lufterfrischern, Pflegeschwamm, Eiskratzer und Parkscheibe.

Kaufmann Neuheiten ist ein über 25-jähriges Familienunternehmen. Die hausinterne Grafik- und Entwicklungsabteilung ermöglicht eine kurzfristige Umsetzung neuer Projekte, Verpackungen sowie individueller Kundenprodukte. Das Unternehmen mit EDV-gesteuertem Hochregallager verfügt über 1.000.000 sofort lieferbare Produkte.