Friederike Bauer, Simone Moor und Antonia Lecour (nicht auf dem Bild) kennen sich aus einer Berliner Agentur und sind auch privat befreundet.
Friederike Bauer, Simone Moor und Antonia Lecour (nicht auf dem Bild) kennen sich aus einer Berliner Agentur und sind auch privat befreundet.

Friederike Bauer, Simone Moor und Antonia Lecour (nicht im Bild) haben mit Oh Baby Party (www.ohbabyparty.de) einen Online-Store für Baby-Shower-Partys gestartet. Neben einer kostenpflichtigen Checkliste gibt es drei liebevoll gestaltete Dekorations- und Spielesets und zahlreiche Tipps. Wählen kann man hier zwischen den klassischen Farben Babyblau, -rosa und einem modernen, neutraleren Look in weiß und grün mit Eukalyptus-Bildern.

Und wer es braucht, kann sich einen Partyplaner buchen – auch hier kann zwischen drei Paketgrößen gewählt werden, die von Hilfe bei der Dekoration (DIY Paket) über Beratung und Planung des gesamten Konzepts (Design Paket) bis hin zur All-Inclusive Partyplanung (Deluxe Paket) reichen.

Das Konzept der Babyshower ist in Deutschland noch relativ jung und stammt aus den Vereinigten Staaten. Mit der „Shower“, also Dusche, ist eigentlich gemeint, dass die Eltern mit Geld und Geschenken überschüttet werden sollen – das Team von Oh Baby Party möchte daraus aber ein Überschütten mit Liebe machen.


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Neuer Online Concept Store
erschien in der gedruckten Ausgabe 11 / 2019 von Childhood Business vom 14.11.2019 auf Seite 14

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.