Die 4-kidz.eu gehört zu den wichtigsten Ordertagen für Kindermode in Deutschland. Mit einem durchdachten Konzept wird der Ordertag auch während Corona durchgeführt.
Die 4-kidz.eu gehört zu den wichtigsten Ordertagen für Kindermode in Deutschland. Mit einem durchdachten Konzept wird der Ordertag auch während Corona durchgeführt.

Den Auftakt unter den Ordertagen im deutschsprachigen Raum wird die ursprünglich für den 19. und 20. Juli geplante und nun etwas nach hinten verlegte 4-Kidz.eu am 26. und 27. Juli 2020 im Haus der Euromoda bilden. Bereits Anfang Juli wurde die zu jeder Saison herausgegebene Broschüre mit einer Übersicht sowohl der festen Showroom-Mieter als auch der zum Termin im Haus ausstellenden temporären Aussteller versendet. Sie kann zudem auf der Webseite eingesehen werden.

Wichtig: Die Euromoda ist ein Modecenter mit Showrooms und unterscheidet sich daher von klassischen Messeflächen, da alle Ordertermine in abgetrennten Räumlichkeiten stattfinden. Die Anreise kann per Pkw erfolgen; Tiefgaragenplätze stehen für alle Besucher der Ordertage kostenlos zur Verfügung. 

In Neuss gibt es auch die Step by Step im Haus Paris, auf der sich eine eingeschworene Gemeinde von etwa zehn Agenturen einmietet. Da diese jeweils zu individuellen Terminen laden, entfällt ein gemeinsames Orderwochenende. Interessenten informieren sich am besten über die Webseite vorab. 


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
4-kidz.eu: So meistert die Euromoda eine Messe während Corona
erschien in der gedruckten Ausgabe 07-08 / 2020 von Childhood Business vom 21.07.2020 auf Seite 90

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.