Jedes Jahr im Januar eröffnen die Neusser Ordertage unter dem Titel 4-Kidz.eu die kommende Wintersaison. Und ebenso stellt das Team des Veranstalters Euromoda immer als erster einen Katalog bereit. Doch dieses Mal gibt es ihn nur digital.

Der Katalog der 4-Kidz.eu zu den Ordertagen im Januar 2023 steht bereit.
Der Katalog der 4-Kidz.eu zu den Ordertagen im Januar 2023 steht bereit.

Man gibt sich umweltbewusst, so eine Meldung des Hauses, und verzichte aus diesem Grund in dieser Saison auf eine Papierversion. Der neue Katalog zur 43. Ausgabe der Ordertage 4-Kidz.eu – festive Messen eingerechnet – liegt also ausschließlich als digitales PDF vor. Er ist seit Anfang Dezember 2022 herunterzuladen.

Digital konnten auch schon in den letzten Saison alle Interessenten immer bereits im Voraus sichten, welche Aussteller, eigens nachgezählt, dieses Mal rund 50 an der Zahl, und welche knapp 140 Labels vor Ort zu sehen sein werden.

Was rein zeitlich bequem ist, könnte manchen der Anzeigenkunden enttäuschen. Denn deren Inserate verkümmern so zu digitalen Briefmarken und entfalten nur noch zum Teil ihre Imagewirkung.

Auch ist der Katalog nicht (leicht) auf der Homepage zu finden.

Während die Supreme Kids an ihrem knappen, brevierartigen Ausstellerverzeichnis festhält und der dicke Katalog der Kindermoden Nord von vielen – auch von Ausstellern – als sehr nützlich gelobt wird, bleibt zu hoffen, dass man sich bei der Euromoda vielleicht doch noch einmal besinnen und künftig wieder für einen Katalog auf Papier entscheiden wird.

Denn das sinnliche Produkt Mode verdient es, anfassbar, emotional und vor Ort präsentiert zu werden. Dennoch ist eine frühe Bereitstellung hilfreich – und daher geht es hier zum Katalog der 4-Kidz.eu!

Vorheriger ArtikelKind und Arbeit unter einen Hut bringen
Nächster ArtikelAlain Pourcelot wechselt von Adidas zur CWF Group