Eine kleine, aber feine Nische im Bereich der Kindermode wird durch manche Spezialisten, vor allem aber durch die Kids- und Junior-Linien namhafter Premiumhersteller besetzt. Wer bekannte Marken und eine gehhobene Garderobe bevorzugt, wird hierzulande zumeist über spezialisierte Agenturen versorgt, trifft auf das Portfolio der CWF-Gruppe – und auf Armani Junior, die in München ein eigenes Büro unterhalten.

Die aktuelle Girls-Kollektion von Armani Junior zeichnet sich durch eine klare Farbsprache aus und vereinigt eine für Kinder wunderbar geeignete, nicht übertriebene Eleganz mit italienischem Schick.

Da sich die A/W-21/22-Kollektion durchaus schon an größere Kinder richtet, findet sich viel Schwarz in den Styles. Denn allzuviel bunt ist ab einem bestimmen Alter nicht mehr gefragt. Schade eigentlich. Denn gerade jene Outfits, die gepaart mit einer Infusion aus Rot farblich geradezu erbühlen, bieten einen ganz besonderen Reiz. Hinzu kommen Styles mit Blau- und Rosatönen, die einen Hauch bequemen Athleisures versprechen.

Zu weiteren Bildern der A/W-21/22-Kollektion von Armani Junior geht es hier.

Anzeige
Weitere Infos zu im Beitrag erwähnten Kollektionen:

Vorheriger ArtikelCiff Kids 2022 bittet zur Registrierung
Nächster ArtikelWarme Füße dank Dänemark