Start Schlagworte Festiv

SCHLAGWORTE: Festiv

The Power of the Flower

Die Kleider von Love Made Love sind für den Alltag gedacht. ­Dabei sind sie so besonders ­gestaltet, dass sie sich als Alternative für Festliche Anlässe ­ebenso prächtig eignen. Neben den bekannten Herstellern für Festtagskleidung gibt es eine ganze Reihe von interessanten Anbietern, deren Kollektionen sich ebenfalls für besondere Anlässe eignen. Einer davon ist Love Made Love. 2011 von Irene Juliani...

Auf ganz eigene Weise

Das einstige Familienunternehmen Weise Fashion wurde 1955 von Harry Weise und seiner Frau Erika gegründet. Seit April dieses Jahres ist der festive Kindermodeausstatter unter neuer Führung von Ursula Lindl, Zoran Banozic und Gerhard Hammer. Unter dem Dach von Weise Fashion werden die vier Kindermarken BianCorella, Weise, Weise Junior und Mädelz geführt. Die Marke BianCorella ist, wie auch die Marke Weise, auf...
Im Gespräch mit Childhood Business berichten die Chef-Designerinnen Isabell Weber und Lia Wamser von Weise Fashion über die Herausforderungen der Branche für festive Kindermode – und worauf es in diesem Sektor wirklich ankommt. Die Designerin Isabell Weber ist das Gesicht hinter der Kommunionskleider-Linie BianCorella und seit fünf Jahren auch der hochwertigeren Linie Weise. Weber wechselte nach der Auflösung des...

Auf zum großen Fest!

Welche Bedeutung hat Festive Mode auf dem deutschen Markt, welchen Einfluss üben kirchliche oder humanistische Zeremonien heute noch aus? Childhood Business wirft einen Blick auf Festlichkeiten, ­Zahlen und Fakten. Für den festiven Modemarkt sind die kirchlichen Feste, aber auch die Jugendweihe von allergrößter Bedeutung. Die Zahlen verraten, welche Bedeutung und wie viel Potenzial solche Anlässe für die Branche...

Weitere Beiträge

Infos zu Hygieneregeln und benötigten Nachweisen der Besucher der Pitti Bimbo...

Wenn Ende Juni 2021 nach zwei ausgefallenen Messesaisons wieder nach Florenz zur Pitti Bimbo geladen wird, müssen sich Besucher auf eine spürbares Hygiene-Regime einlassen....

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...