Batterien haben gerade auch im Handel mit Spielwaren eine große Bedeutung. Viele Produkte sind batteriebetrieben und je nach Geräten, Stromverbrauch und Nutzungsintensität geht es schnell um Stückzahlen. Der Kinderspielalltag bedeutet für viele Haushalte einen ständigen Nachschubbedarf an mobiler Energie.

Dabei sind die Anforderungen an eine moderne Batterie vielfältig: Sie sollen lang anhaltende Energie liefern, jederzeit einsatzbereit sein und zudem zuverlässig funktionieren. Außerdem verlangen Verbraucher von den Herstellern zunehmend eine stärkere Übernahme ökologischer Verantwortung.

Zum Weihnachtsgeschäft und rechtzeitig vor der Spielwarenmesse hat der Hersteller Energizer ein Produkt vorgestellt, das für den Handel eine attraktive Alternative darstellt.

„Wir sehen uns in der Pflicht, entsprechend nachhaltige Produkte zu entwickeln“, sagt Michelle Atkinson, globale Marketingleiterin von Energizer. „Umso mehr freuen wir uns, dass uns mit der ‚EcoAdvanced‘ eine wahre Technik-Revolution gelungen ist. Mit ihr präsentieren wir insbesondere für unsere nachhaltig handelnden Kunden eine zukunftsfähige Lösung.“

Zuverlässige Leistung und Umweltfreundlichkeit standen bei der Entwicklung der „EcoAdvanced“-Batterien gleichermaßen im Vordergrund. „Die Alkali-Batterien geben auch bei größter Inanspruchnahme immer volle Power“, betont der Anbieter.

Mit „EcoAdvanced“ bietet Energizer ein Alleinstellungsmerkmal. Es sind nach Angaben des Herstellers die weltweit ersten Batterien aus bis zu vier Prozent recyceltem Batteriematerial. Das Produkt entspräche dem Wunsch vieler Kunden nach nachhaltig produzierten Batterien.

„Noch bis vor kurzem schlossen Branchenexperten aus, dass man leistungsstarke Batterien mit Material aus recycelten Batterien bauen könnte“, berichtet Michelle Atkinson, „Doch die langjährige Forschungsarbeit unserer Wissenschaftler hat sich ausgezahlt: Mit der Energizer EcoAdvanced haben sie eine gleichermaßen nachhaltige wie leistungsstarke Batterie entwickelt.“

Als die ersten ihrer Art stehen sie für eine effektive Energieversorgung, sind umweltschonend – dabei extrem leistungsstark: Die EcoAdvanced liefert in Digitalkameras bis zu 80 Prozent mehr Leistung als herkömmliche Batterien, heißt es beim Anbieter.

Und wenn auch der Anteil von vier Prozent an recyceltem Batteriematerial noch relativ überschaubar ist, hat der Hersteller den Grundstein für die weitere Entwicklung gelegt. Erklärtes Ziel ist es, bis 2025 bei der „EcoAdvanced“ die Gesamtmenge an recyceltem Batteriematerial um das 10-Fache auf bis zu 40 Prozent zu steigern. „Wir wollen mit unseren künftigen Innovationen die Auswirkungen von Batterien auf unserem Planeten deutlich reduzieren“, so Michelle Atkinson und verweist dabei auf die Unternehmensmission „That’s positivenergy“.

Gewinnspiel: Grüne Batterien zum Testen und Kennenlernen

Wer die grünen Energizer-Batterien einmal testen möchte, kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Energizer verlost gemeinsam mit dem Animationsfilm „Pets“ die DVD des Films und die passenden Kuscheltiere.

 

Jetzt Teilnehmen und gewinnen:

[contact-form-7 id=“7308″ title=“CB: GS 2016 12 Energiezer Batterien“]