Hessnatur erweitert Sortiment für Kinder alter Altersgruppen

0
Hassnatur weitet ab April 2017 das Kinderbekleidungssortiment wieder aus

Hassnatur weitet ab April 2017 das Kinderbekleidungssortiment wieder aus

Nachhaltige Mode bei Hassnatur auch für Kinder

Ab April 2017 bietet Hessnatur seinen Kunden ein Angebot für Kinder aller Altersgruppen und schließt die Lücke zwischen der Babybekleidung und der Mode für Erwachsene. Die Kinderkollektion mit rund 150 Artikeln an Oberbekleidung sowie Tag- und Nachwäsche setzt auf  Naturmaterialien wie Wollwalk, Fleece aus Biobaumwolle, Schurwolle oder Seide sowie Bio-Frottee. Das Sortiment deckt die Größen von 98/104 bis 158/164 ab.

Die Wiedereinführung des Kindersegments resultiert aus Nachfragen von Kunden, die sich ein Angebot in allen Größen gewünscht haben. „Wir können nicht alle Wünsche erfüllen, aber unsere Kernkompetenz soll auch den Kindern zugutekommen. Unsere Kinderkollektion wird aus den gleichen hochwertigen Naturmaterialien gefertigt wie unsere Mode. Gleichzeitig ist das Sortiment besonders preissensibel, weil Kinder schnell aus ihrer Kleidung wachsen“, sagt Vivek Batra, Vorsitzender Geschäftsführer von Hessnatur. „Wir haben uns entschieden, Lücken zu schließen und Familien von der Geburt an eine nachhaltige Alternative zu bieten.“

Alle Artikel für Babys und Kindern sind aus Naturmaterialien gefertigt und nach Unternehmensangaben in weitern Teilen GOTS-zertifiziert. Hessnatur setzt auf Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrolliert biologischer Tierhaltung.

Neben Jacken, Hosen, Shirts und Pullovern gibt es rund 50 Artikel an Tag- und Nachwäsche, die direkt auf der Haut liegen. Dabei kommen die vorteilhaften Eigenschaften der gewachsenen Fasern zum Tragen. Wie bei den Erwachsenen sind alle reinen Baumwollartikel zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle. Die Waren für Baby und Kids bilden eines der drei Kernsortimente bei Hessnatur und der Umsatzanteil liegt bei rund zehn Prozent.

Share.