Die vom Veranstalter Heckmann ausgerichtete Babymesse für Endverbraucher Infalino findet am 21. und 22. Oktober zum achten Mal in Hannover statt. Rund 70 Aussteller nutzen die Veranstaltung. Erstmals ist das Möbelhaus IKEA als Aussteller mit dabei, das seinen Family-Card-Inhabern einen leicht reduzierten Eintritt gewährt. Der Eintritt liegt regulär bei 13,50 Euro und die Parkgebühren liegen bei 6 Euro.

Die Produktsegmente reichen von Baby- und Kinderkleidung und Schwangerschaftsmode über Kindermöbel, Babyausstattung und Spielzeugen bis hin zu Pflegeprodukten und Nahrungsmitteln.

In Kooperation mit DaWanda gibt es ein Areal, in dem rund 50 DaWanda-Shops individuelle Produkte vorstellen, die man sonst nur online bestellen kann. Unter anderem dabei sind Krabbeldecken, Mützen und Schuhe, selbstgefertigte Baby- und Kinderkleidung aus Bio-Stoffen, liebevoll gestaltetes Holzspielzeug.

 

MerkenMerken


Cover der Ausgabe, aus dem der Beitrag stammt. Der eben gelesene Beitrag
Infalino im Oktober
erschien in der gedruckten Ausgabe 09-10 / 2017 von Childhood Business vom 14.09.2017 auf Seite 133

Hier geht es zu ausgewählten Beiträgen aus der Ausgabe. Nicht alle Inhalte sind Online zu lesen. Die komplette Ausgabe können Sie im Shop hier bestellen.

Vorheriger ArtikelBoomblogs organisiert Social-­Media-Kampagnen
Nächster Artikel„Wir starten eine weitere exklusive Lizenzpartner­schaft“
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.