Kids Now, Hofheim

Kids Now im Sommer 2017
Kids Now im Sommer 2017 – mit namhaften Herstellern und auch kleinen „Puzzle“-Teilen zur Sortimentsabrundung.

Zu den drei Messe-Musketieren in Deutschland gehört für vielen neben der Supreme Kids und der Kindermoden Nord auch die Kids Now. Im Sommer 2018 verdichtet der Veranstalter die Ausstellungsfläche auf einer Etage im Erdgeschoss, sodass alle Kollektionen im Erdgeschoss zu sehen sind. Ziel ist es unter anderem, den bisher ungleichen Besucherfluss zwischen den bislang zwei Ebenen zu optimieren.

Die Denim-Area spielt auch in diesem Jahr eine besondere Rolle in Hofheim. Seit Jahren fester Programmpunkt ist erneut das kleine Puzzle-Areal für Newcomer, Accessoires und Dienstleister, das bereits Anfang 2018 die Modeagentur von Petra Jost mit ihrem anregenden Markenportfolio bereicherte und die auch im Sommer aufgrund der guten Geschäfte erneut dabei ist.

Und zum fünften Mal wird am Samstag gemeinsam mit Childhood Business das Shooting „Kids Selected“ durchgeführt, bei dem sich Kinder in ihren Lieblingsoutfits, zusammengestellt aus den neuen Kollektionen, professionell fotografieren lassen können.

Kids Now
MC Rhein-Main, Robert-Bosch-Straße 5-7, 65719 Hofheim
kidsnow.muveo.de
0.7.2018 – 22.7.2018

MerkenMerken

MerkenMerken

Vorheriger ArtikelDidriksons bekommt mit Adelis neuen Mehrheitseigentümer
Nächster ArtikelSupreme Kids schließt zufrieden
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.