Gallery Shoes für August 2020 angekündigt
Gallery Shoes für August 2020 angekündigt

Im Austausch mit anderen Messeveranstaltern sowie Branchen-Protagonisten und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben zu Covid-19 will die Igedo Company ihre Mode- und Schuhmessen, darunter die Gallery Shoes, an einem gemeinsamen Termin vom 30. August bis 3. September 2020 stattfinden lassen.

An dem ursprünglichen Termin der Gallery Shoes werden also auf dem Messegelände „Areal Böhler“ nicht nur Schuh-, sondern auch Mode-Labels ausstellen. Dabei startet das „Showroom Concept“ mit einer Teilbelegung des Areal Böhlers und fest vereinbarten  Kundenterminen am Start 30. August 2020. 

Die Gallery Shoes findet konkret vom 30. August bis zum 1. September 2020 statt, während die Gallery Fashion bis zum 3. September andauert.

Auf der Gallery Shoes stellen Kinderschuhanbieter in der „Kids Zone“ in der lichtdurchfluteten „Rohstahlhalle“ mit seiner überdurchschnittlichen Raumhöhe aus.

„Die Zusammenlegung der beiden Messetermine, inklusive flankierendem Showroom Concept für das 2. Halbjahr 2020, um den ursprünglichen Messetermin der Gallery Shoes herum sehen wir im Rahmen der Sondersituation Covid-19 für die Branche hinsichtlich der Mehrwerte als einzig sinnvoll. Danach analysieren wir mit der Branche die Terminierung der neuen Orderrunde 2021 neu“, so [CB_Person]Ulrike Kähler[/CB_Person],  Managing Director der Igedo Company. 

Des Weiteren ist Kähler mit der  Supreme Women & Men Düsseldorf im engem Kontakt, um „für den Handel die Kraft am Standort Düsseldorf zu erhalten. Seitens der Aufplanung der Hallen auf dem Areal Böhler für unsere Messe stellt dies eine neue spannende Herausforderung dar, auf die wir uns jedoch sehr freuen. Natürlich immer vorbehaltlich der Vorgaben seitens Behörden und Gesetzgebung zu Veranstaltungen in der Sondersituation Covid-19.“