Corona schlägt uns allen auf die Stimmung. Dagegen muss jetzt unbedingt etwas getan werden“, findet Melina Meyer, Teamleiterin Corporate Marketing and Communications der EK/servicegroup. Daher setzt die Bielefelder Verbundgruppe im Rahmen der digital stattfindenden Messe EK Fun auf nicht nur auf Networking, Leistungsschau und Orderoptionen, sondern auch auf eine digitale Messeparty. Bis zu 1.000 Gäste werden erwartet.

Dabei bietet die am Mittwoch, dem 21. April 2021, startende und zwei Tage dauernde Messe EK Fun alles, was in früheren Jahren jeweils vor Ort geboten wurde:

  • umsatzstarke Family-Sortimente wie Babyartikel, Spielwaren, Kindermode und Schulbedarf sowie Mal- und Bastelartikel, Bücher und Haushaltswaren
  • zahlreiche Top-Lieferanten aus der Branche mit über 100 führenden Marken
  • eine digitale Neuheitenshow
  • Präsentation des HappyBaby-Konzepts mit allen Marleting- und Serviceleistungen am PoS und im Internet
  • Vorstellung des neuen Schulanfansgprospekts
  • Ordermöglichkeit von Lagerware und ausgewählten „ZR“-Artikeln
  • attraktive Messekonditionen – wie auf der Messe vor Ort
  • Weitere Messe-Highlights: Top-Lagerangebote, Konzeptleistungen , digitale Services und Dienstleistungen für Händler
  • persönlicher Live-Austausch mit Händlerkollegen, Herstellern und dem Team der EK/servicegroup

Die digitale Messeparty startet am 21. April 2021 bereits um 17 Uhr. Für den musikalischen Part ist die Band „Me and the Heat“ verantwortlich, die bei ihrem exklusiven Live-Auftritt den Besuchern der EK Fun mit Songs und eingängigen Rhythmen auf höchstem Niveau einheizt. Garant dafür ist auch Sängerin Christin Kieu, bekannt aus „The Voice of Germany“. Wer Lust hat, kann übrigens über die integrierte Chat-Funktion am Abend direkt mit den Musikern in Kontakt kommen.  

„Für das Catering können wir leider nicht sorgen. Aber das hat ja auch Vorteile, denn so kann sich jeder am Bildschirm ganz nach Geschmack mit Getränken und Snacks ausrüsten“, freut sich nicht nur Melina Meyer auf einen unbeschwerten Abend am ersten Messetag. 

Anmeldungen zur EK FUN – und um zur Party zu gelangen – unter www.ek-messen.de 

Die EK Fun ist in 2021 ein digitaler Event
Die EK Fun ist in 2021 ein digitaler Event

Vorheriger ArtikelMit Maike Sobe mehr Marketing bei Margarete Steiff
Nächster ArtikelEK Fun: Über 100 Marken, 1.000 Besucher – für nur 225 Euro Messegebühr
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.