Wer mit Produkten der Baby- und Erstausstattung sein Geld verdient, der besucht Jahr für Jahr so manche Messen. Denn auch wenn die Line-ups der Veranstaltungen durch Corona noch immer recht ausgedünnt sind: Branchenevents bieten die besten Möglichkeit an einem Ort Marken, Menschen und Produkte kennenzulernen.

Wer sein Reisebudget plant, Termine unter einen Hut bekommen muss oder über die Teilnahme an relevanten Events entscheidet, braucht eine kompakte Übersicht, was wann wo los ist. Als Service für unsere Leser erstellt die Redaktion von Childhood Business zu den verschiedensten Marktbereichen – darunter die Segmente Baby- und Erstausstattung, Baby- und Kindermode sowie Spielwaren – Save the Date-Listen mit den wichtigsten Terminen im Überblick.

Da sich in den letzten zwei Jahren allerdings so manche Verschiebung oder kurzfristige Absage ergeben hat, empfehlen wir, an und an den Eventkalender auf unserer Website zu konsultieren. Denn hier ergänzen wir Termine, Tragen Veränderungen nach und aktualisieren Angaben, die wir beobachten – oder uns von den Veranstaltern gemeldet werden.

Unser Eventkalender birgt für jede Veranstaltung über die reinen Termindaten zudem zusätzliche Angaben wie Kosten, Eventlocation, Charakter der Veranstaltung und oft auch einige Bilder von Ort Ort, damit Sie sich einen besseren Eindruck machen können.

Previous articleCharity Tour: HappyBaby-Händler der EK sammeln für Krebshilfe
Next articleCybex rockt mit neuer Kollektion