Nunas Kombi-Kinderwagen “Demi next” mit Winterset

Der "Demi Next" von Nuna in "Caviar" und mit Rider Board
Der “Demi Next” von Nuna in “Caviar” und mit Rider Board

Ein Kinderwagen ist heute ein äußerst anspruchsvolles Produkt und soll komfortabel, funktional, flexibel und einfach nutzbar sein, gut ausschauen – und das auch noch bei jedem Wetter, auf jedem Terrain. Und ja, kommt gar noch ein Geschwisterkind, möge das Modell bitte familientauglich sein … All das vereint die Premiummarke Nuna im neuen Kombi-Kinderwagen “Demi next”.

Hier kommen Komfort, Funktionalität und Sicherheit sowie stilvolles Design und hochwertige Materialien in einem Produkt zusammen. Und mit den Features des durchdachten Kombi-Kinderwagens “Demi next” von Nuna sind Eltern nun wirklich für alle Situationen – sei es beim Spaziergehen im Grünen, Bummeln oder Besorgungen erledigen – bestens ausgestattet.

Der “Demi next” bietet viel Platz und einen hohen Komfort, denn er ist so designed, dass er mit der Familie mitwächst. Dazu bietet er zahlreiche Modi und kann nicht nur für Einzelkinder, sondern auch für Geschwister oder Zwillinge genutzt werden. Für die Herren der Schöpfung streuen wir hier mal das Schlagwort “Investitionssicherheit” ein.

Viele Funktionen sorgen für den Komfort. Die angenehm leichte Babywanne sorgt dafür, dass der Kinderwagen ein geringes Gesamtgewicht hat und dadurch sehr wendig und leichtgängig ist. Zudem lässt die Babywanne sich mit zwei Handgriffen unkompliziert zusammenfalten und verstauen.

Ihre besonders hohe Position bringt das Baby den Eltern nahe und das Verdeck, das man bei Nuna “Dream Drape” nennt, sorgt für einen ungestörten und friedlichen Schlaf.

Unterstützt wird dieser durch hochwertige Materialien. Dabei sorgen Mesh-Einsätze im Kopfbereich für einen gute Luftzirkulation.

Und auch der Sportsitz empfiehlt sich mit seiner Flexibilität. Mit den magnetischen Gurtverschlüssen wird das Kind spielend leicht angeschnallt und kann dank der 4-fach verstellbaren Rückenlehne die Umgebung in aufrechter Position beobachten oder unterwegs einmal mit am Tisch sitzen.

Das erweiterbare All-in-One Kombiverdeck schützt das Kind durch den integrierten Insekten- und Sonnenschutz.

Auch beim Sportsitz sorgen luxuriöse Materialien wie Merinowolle und Mesh-Einsätze ganzjährigfür das perfekte Wohlfühlklima.

Wenn es draußen kalt wird, gibt es dafür das separat erhältliche Winter Kinderwagen-Set: Es besteht aus einem Fußsack für das Kind und Handschuhen für die oder den Schiebenden und hält in beiden Fällen dank des Innenfutters aus Kaschmirmix kuschelig warm.

Viele Modi – wenig Aufwand

Das Tolle am “Demi next”: Er ist nicht nur auf ein Kind ausgelegt. Zwei Babywannen oder zwei Sportsitze sorgen dafür, dass zwei Babys oder zwei Kleinkinder gleichzeitig vom “Demi next” aus die Welt erkunden können. In ausreichendem Abstand sind die Sitze dabei übereinander positioniert.

Zusätzlicher Pluspunkt: Das Rider Board, auf dem auch ein größeres Kind entspannt mitfährt. Während das Baby friedlich im Kinderwagen schläft, kann sich so auch die Vierjährige eine Pause gönnen – und sich einfach von Mama oder Papa bequem mit dem flexibel integrierbaren Trittbrett schieben lassen.

Und wenn das gerade nicht benötigt wird, ist es in einfach hochgeklappt. Das gibt auch den Blick frei auf den besonders großen Staukorb – für Sandspielzeug oder Einkäufe. Bei einer Belastbarkeit von zehn Kilogram findet hier alles Platz, was mit muss.

Wunderbar wärmend: das neue Nuna Winter Kinderwagen-Set

Ein kuscheliger Fußsack spendet an kalten Herbst- und Wintertagen Wärme und Geborgenheit. Auch den gibt es jetzt neu und passend zum “Demi next” – und ist darüber hinaus kompatibel mit allen anderen Kinderwagen von Nuna.

Ob Schneegestöber oder klirrende Kälte – dank Innenfutter aus Kaschmirgemisch hält das Winter Kinderwagen-Set das Baby bei jedem Wetter warm.

Die integrierte Kapuze lässt sich per Kordelzug enger stellen, um die Kälte zusätzlich abzuhalten

Und wenn es dann doch zu warm wird, lässt sich der Fußsack dank Magneten blitzschnell aufklappen.

Auch an die Eltern hat Nuna gedacht, denn das Set enthält dicke Handschuhe für die Eltern.

Besonders praktisch: Die wärmenden Fäustlinge lassen sich durch Magneten am Schiebebügel des Kinderwagens befestigen. Und wenn dann der Frühling naht, lässt sich alles prima in der mitgelieferten Aufbewahrungstasche verstauen.

Eigenschaften des Kinderwagens

  • Komfortabler, vielseitiger Kombikinderwagen, mit einer Vielzahl von verschiedenen Modi (Babywanne / Babyschale / Sportsitz / Rider Board), vorwärts- und rückwärtsgerichtet
  • Extragroßer, gut zugänglicher Staukorb für ein Gewicht bis 10 kg
  • Hochwertige, strapazierfähige Stoffe und Materialen wie Merinowolle und Tencel sowie robuster Rahmen
  • Hohe Position des Sportsitzes und der Babywanne
  • 4-fach verstellbare Rückenlehne für besonders aufrechte Sitzposition
  • Allwettersitz für jede Jahreszeit – luxuriöse Sitzeinlage mit kuschliger Merinowolle im Winter, luftig mit Mesh im Sommer
  • Großes, erweiterbares Verdeck mit UV-Schutz 50+, Mesh-Einsätzen und Insektennetz
  • Enthaltene Accessoires: Regenverdeck, neigungsverstellbarer Babywannen- und Babyschalenadapter

Eigenschaften der Babywanne

  • Ultraleichte Babywanne (nur 3,9 kg), so dass der Kinderwagen ein leichtes Gesamtgewicht hat
  • Lässt sich mit zwei Handgriffen einfach zusammenfalten und schnell verstauen, wenn sie gerade nicht benötigt wird.
  • Durchdachtes Belüftungssystem mit Mesh-Einsatz im Kopfbereich für optimale Luftzirkulation sowie Dream Drape für einen ungestörten Schlaf
  • Enthaltenes Accessoire: Regenverdeck

Der “Demi next” von Nuna ist in den Fashions “Caviar” und “Pine” ab Januar 2024 im Handel erhältlich. Weitere Stoffvarianten folgen im Laufe des Jahres. Das Nuna Winter Kinderwagen-Set in der Fashion “Caviar” ist aber sogar ab sofort im Handel erhältlich.

Die Preise: “Demi next”: 899,95 Euro, passende Babywanne: 249,95 Euro, passender Zweit-Sportsitz: 299,95 Euro und passendes Rider Board: 99,95 Euro sowie das Kinderwagen-Set “Winter”: 129,95 Euro

Verschlagwortung des Beitrags

Auf Social Media teilen & Co.

Gleich weiterlesen

Und sonst noch?