Didymos

    Über den Markennamen

    DIDYMOS ist griechisch und heißt "Zwillinge", wie es dazu kam? Als meine Mutter uns - ihre Zwillinge Lisa und Tina - geboren hatte, startete sie (sehr ungeplant) mit dem Vertrieb von Tragetüchern. Eine Redakteurin vom Stern, die darüber eine Fotostrecke und einen dreiseitigen Artikel veröffentlichten, sagte meiner Mutter, sie müsse unbedingt einen Markennamen haben und rief kurzerhand ihren Sohn an, der Altgriechisch studierte, um ihn zu fragen, was Zwillinge auf Griechisch heißt - das war jetzt die sehr gekürzte Fassung, wie es 1972 zum Namen DIDYMOS kam.

     

    Weitere Infos zu Didymos

    Beiträge zur Marke

    Zur Marke sind noch keine Beiträge vorhanden.
    Vorheriger ArtikelChildhome
    Nächster ArtikelFinger-in-the-Nose
    Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.