Start Schlagworte Love Made Love

SCHLAGWORTE: Love Made Love

Dass die Kids Now wie in jedem Sommer mitten in den hessischen Sommerferien liegt, machen die Bemühungen um Fachbesucher nicht einfacher. Wie auf allen Ordertagen in diesem Jahr zeigte sich der Besucherzuspruch schwächer, obgleich die, noch nicht offiziell kommunizierten, Zahlen nach Angaben vom Veranstalter im Vorjahresvergleich gleichauf zu 2016 lagen. Dabei hatte das Team um Axel Fehse, Projektleiter der Kids Now,...
Eine Kollektion ist nur so gut wie ihre Präsentation im Laden. So titelt der Veranstalter der Kids Now zu einer Aktion, die bei der Eröffnung der Ordertage in Hofheim bei Frankfurt vom 21. bis zum 23. Juli 2017 zu sehen sein werden. Erstmals installiert die Messe einen Trend.Space. Ausgewählte Designer und Kollektion aus ganz Europa zeigen Looks, die zugleich...

Blumen für den Sommer

Love made Love: die neue SS18-Kollektion
Die neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen bieten wieder zahlreiche Gelegenheiten, fröhliche, leichte und oft auch florale Looks zu shoppen. Auf eine Kollektion voller Bumen und Blüten setzt auch die SS18-Linie unter dem Titel „Botanical Garden“ von Love Made Love aus Großbritannien. Die Satinkleider sind in leichten Farben gehalten, mit hochwertigen Prints ausgestattet und bieten eine girlyhafte Silhouettenführung. Alle Teile werden...

The Power of the Flower

Die Kleider von Love Made Love sind für den Alltag gedacht. ­Dabei sind sie so besonders ­gestaltet, dass sie sich als Alternative für Festliche Anlässe ­ebenso prächtig eignen. Neben den bekannten Herstellern für Festtagskleidung gibt es eine ganze Reihe von interessanten Anbietern, deren Kollektionen sich ebenfalls für besondere Anlässe eignen. Einer davon ist Love Made Love. 2011 von Irene Juliani...

Weitere Beiträge

Bestseller ergänzt Lil’ Atelier um Home-Linie

Immer mehr Segmente durchdringt der dänische Bestseller-Konzern und bietet Kindermode-Fachgeschäften ein breites Sortiment. Im Herbst 2021 ergänzt Besteller die Kollektion Lil’ Atelier um eine...

Editorial

Vom Müssen und Wollen

Was ist nicht schon alles über dieses verflixte Jahr gesagt worden? Und dennoch blicken wir verwundert zurück, weil uns die Geschehnisse in 2020 ebenso...