Mit Charlie Choe, Ipanema und Wheat gewinnt die Kids World neue Brands des Kinderbekleidungsmarktes für die nahende Order-Veranstaltung in den „Häusern der Mode“ in Eschborn bei Frankfurt am Main, die vom 24. bis zum 26. Juli 2021 angesetzt ist. 

„Der Aufbau der Orderveranstaltung erstreckt sich über mehrere Platzierungen im Haus. Angefangen auf unserer einladenden Orderfläche in der 3. Etage, über die Kinder-Welt Etage im Mezzanin bis hin zu einzelnen Showrooms im Haus präsentieren die Aussteller die neuen Kollektionen. Zur Kids World setzten wir ein umfangreiches Hygiene-Konzept um und bieten Ihnen einen sicheren Aufenthalt und gute Voraussetzungen für Ihre Order“, erläutert  Chrisula Karras. 

Außerdem begrüßt die Kids World im Sommer zahlreiche Aussteller wie Ewers Collection, Losan, Salt & Pepper und Levi’s Kidswear sowie unter anderem die Agenturen Schindelbeck und Stadtmüller.

Die Orderfläche in der 3. Etage ergänzt hierbei die Showroom-Etage der Kids World, in der unter anderem Blue Seven, Sanetta, Steiff sowie die Vertretungen Harnisch & Weig und Mehnert sowie Agentur De le Roi ihre neuen Kollektionen vorstellen. 

Über das Modecenter

Das „HdM Frankfurt“ ist nach eigenen Angaben das am besten frequentierte Modeordercenter Deutschlands. Auf knapp 40.000 Quadratmeter werden in über 180 Showrooms rund 800 Marken und Labels angeboten, darunter auch zahlreiche aus dem Bereich der Kindermode.

Mehr Informationen sind unter www.hdm-frankfurt.de zu finden.

Vorheriger Artikel„Der Sitz wird modular“
Nächster ArtikelSpieglein, Spieglein
Als Chefredakteur hat Martin Paff die Branchenmagazine "Childhood Business" und "Childhood Shoes" gegründet. Die Zeitschriften bieten eine Plattform, um die Akteure und Experten im Bereich der Kindermode, Kinderschuhe sowie Erstausstattung miteinander zu vernetzen, relevante Themen aufzubereiten und diese attraktiv zu vermitteln. Als Vater eines Sohnes kennt er viele Aspekte aus eigener Anschauung.