Die erste Michael Kors Kids-Kollektion von der CWF-Gruppe wird im Frühjahr 2022 ausgeliefert.
Die erste Michael Kors Kids-Kollektion von der CWF-Gruppe wird im Frühjahr 2022 ausgeliefert.

Bereits Mitte 2021 berichtete Childhood Business von der an die CWF Gruppe gegangenen Lizenz des Luxus-Labels Michael Kors. Und ausgewählte Händler hatten in der Zwischenzeit die Möglichkeit, die erste Kollektion zu ordern. Nun steht die Auslieferung kurz vor dem Start. Geht es um Luxus-Marken für kleine Menschen, so kommt man an der französischen CWF-Gruppe nicht mehr vorbei.

Nach der Insolvenz der Kidiliz-Gruppe, aus deren Markenbestand unter anderem Kenzo Kids zur CWF wechselte, gibt es für Premiummarken, die eine Kids-Kooperation suchen, kaum noch eine Alternative zu CWF-Gruppe aus Les Herbiers.

Das Unternehmen wuchs während der vergangenen zwei Jahren trotz Corona deutlich und hat nicht nur an Umsatz, sondern auch an eigenen Läden zugelegt.

Während im deutschprachigen Raum die eigenen Retail-Stores weiterhin im einstelligen Bereich liegen und zusammen mit dem Wholesale-Bereich einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich erzielen, kratzt die Zahl der europaweit in Eigenregie betriebenen Stores mittlerweile an der 300er-Marke.

Anzeige

Und auch der Umsatz von rund 132 Millionen Euro in 2020 hat eine klare Marschrichtung: Das ausgegebene Ziel lautet aktuell 300 Millionen Euro.

Kindermode funktioniert also. Während hierzulande der lange größte Aspirant auf eine nennenswerte Marktposition, die Kids Fashion Group, auf das Aufkaufen insolventer oder zumindest arg ramponierter Marken setzte und sich am Ende durch nachhaltiges Unvermögen selbst zerlegte, geht die Premiumstrategie der CWF-Gruppe geht auf.

CWF bietet neben eigenen Labels Marken wie Boss Kidswear, Chloe, Givenchy Junior und Lanvin.

Weiteres Wachstum liefern unter anderem neue Marken. Zu diesen gehört jetzt auch die Kids-Kollektion von Michael Kors.

Dass die Lizenz an CWF ging, wurde bereits Mitte 2021 bekannt. Fleißig legte der hierzulande inzwischen auf vier Mitarbeiter angewachsene Vertrieb bei potenziellen Kunden vor – und in Kürze beginnt nun die Auslieferung der ersten unter französischer Regie kreierten S/S-22-Mädchenkollektion.

Das Management von Michael Kors gibt sich erfreut “die Partnerschaft mit der französischen Luxusgruppe Children Worldwide Fashion (CWF) bekannt” geben zu können. Neben Kinderbekleidung darf man auch Accessoires für Mädchen und Jungen von der CWF erwarten.

“Wir freuen uns sehr, mit CWF in den Markt für Kindermode einzusteigen, denn das Unternehmen verfügt über eine unvergleichliche Expertise bei der Umsetzung von Luxusmodemarken in Kinderkleidung und -accessoires”, sagt Josh Schulman, Chief Executive Officer von Michael Kors.

“Die Sportswear-Inspiration im Herzen von Michael Kors eignet sich perfekt für den Kindermarkt, und wir freuen uns darauf, diese enorme Chance mit CWF zu nutzen”, so Pascal Leblanc, CEO von CWF, und ergänzt: “CWF fühlt sich geehrt und freut sich, Michael Kors in unserem Markenportfolio begrüßen zu dürfen. Die einzigartige Positionierung und die weltweite Anerkennung von Michael Kors werden für die Entwicklung der neuen Kinderkollektion von großem Nutzen sein. Diese Zusammenarbeit stellt für unsere Gruppe ein großartiges ergänzendes und zusätzliches Angebot für unsere Kunden und letztendlich für den Endverbraucher dar. Wir freuen uns auf eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit der Marke Michael Kors. “

Die unverwechselbare Design-Ästhetik von Michael Kors, die bekanntlich mit dem Begriff “Jet-Set” umschrieben wird, verbindet modernen Glamour mit einer sportlichen Einstellung. Für Kinder bedeutet das coole, stilvolle und bequeme Kleidung und Accessoires für ein Leben voller Bewegung, Selbstvertrauen und Selbstausdruck.

Die Frühjahrskollektion, bestehend aus Kleidung und Accessoires für Mädchen im Alter von vier bis 14 Jahren, ist vom Michael Kors’ Damensortiment inspiriert und umfasst sportlich-schicke Activewear mit dem ikonischen “MK”-Logo, coole, klassische Kleidungsstücke wie ärmellose Jersey-Kleider und Fleece-Röcke mit Jacquard-Band der Marke sowie verspielte, hübsche Blumenkleider und Röcke.

Der Signature-Print der Marke wird auch auf Bademoden, Rucksäcken und Crossbodys zu sehen sein. Das Größensortiment der Linie wird im Laufe des Jahres um eine Babykollektion für die Altersgruppen von drei bis 36 Monate erweitert.

Michael Kors Kinderbekleidung wird weltweit über die digitalen Michael Kors Flagships, über Großhandelskanäle wie Galeries Lafayette, Zalando, Ounass und Salam Stores sowie über die CWF-Vertriebsstellen verkauft.

Über Michael Kors

Michael Kors ist ein weltbekannter, preisgekrönter Designer von Luxus-Accessoires und Konfektionskleidung. Sein gleichnamiges Unternehmen, das 1981 gegründet wurde, stellt derzeit unter den Marken Michael Kors Collection, Michael Kors und Michael Kors Mens eine Reihe von Produkten her, darunter Accessoires, Konfektionskleidung, Schuhe, tragbare Technologie, Uhren und ein komplettes Duftsortiment.

Michael Kors-Geschäfte werden in den renommiertesten Städten der Welt betrieben. Darüber hinaus betreibt Michael Kors digitale Flaggschiffe in Nordamerika, Europa und Asien, die den Kunden ein nahtloses Omnichannel-Erlebnis bieten.

Vorheriger ArtikelAbsage der Spielwarenmesse 2022
Nächster ArtikelKids World erhält Last-minute-Zuspruch