Wenn es im Juli 2022 zur Supreme Kids geht, dann wartet die Veranstaltung mit neuen Anregungen auf. Zu zahlreichen Ausstellern, die seit Jahren zum Orderevent kommen, konnte das Organisationsteam eine Reihe neuer Anbieter gewinnen.

Unter dem messeinternen Motto „United in Europe“, das dafür steht, dass die Aussteller ihre Kollektionen in Europa produzieren, werden unter anderem bekannte Marken wie Levi’s Kidswear, Van Gennip Textiles, Vingino sowie die Agentur für dänische Kindermode von Oliver Kühn mit ihren neuen Kollektionen erwartet.

Aus ganz Europa kommen neue Labels hinzu:

  • Aus Österreich das Label Die Hebamme in Wien von Sarah Klarer,
  • aus Spanien Calamaro Baby und Nines D’onil,
  • aus Slowenien Luxababy,
  • aus Italien Giu-Giu,
  • aus Bulgarien die Marke Cherubino, die seit einiger Zeit auch auf dem US-amerikanischen Markt präsent ist, und Pippo & Pippa,
  • aus den Niederlanden Your Wishes und die Schuhmarke Shoesme,
  • aus Großbritannien die Handelsagentur Brand Tribe Agency, die mit Marie Raxevsky Beach Couture, The bonnie mob und Wee Monster einen Teil ihrer Marken mitbringt,
  • aus der Ukraine Azymut – S und
  • aus Deutschland LTB Jeans über die Niederlassung unter der Leitung von Ingo Rieth und der Jungdesigner Enzo Escoba 

Auch freut sich das Team der Supreme Kids, dass die Bestseller-Gruppe mit sieben verschiedenen Labels – Jack & Jones, Kids Only, LMTD, Little Pieces, Lil Atelier, Mamalicious und Name it – präsent sein wird.

„Es erfreut uns, dass viele europäische Marken neu oder auch erneut auf der Supreme Kids vertreten sein werden. Besonders in diesen Zeiten ist für uns ein klares Zeichen, dass die Supreme Kids eine starke Strahlkraft an dem Standort München für nationale und internationale Brands darstellt. Wir freuen uns auf die Sommersaison!“ so Aline Müller-Schade, Geschäftsführerin der The Supreme Group.

Nach dem Stand Mitte Juni 2022 werden rund 250 Marken von mehr als 100 Ausstellern erwartet. Bis zum Starttermin können aber noch weitere Anmeldungen erfolgen.

Vorheriger ArtikelNeue Linie „Stokke Limas Babytragen“ in den Startlöchern
Nächster ArtikelKids World gibt erste Aussteller für Juli 2022 bekannt